Böhmerwald

Böhmerwald, das meistens aus Granit und Gneis bestehende Gebirge, welches sich vom Fichtelgebirge in einer Längenausdehnung von 30 M. bis an die Donau erstreckt und sich dort an das böhmisch-mährische Gebirge anschließt; er bildet die Wasserscheide der Donau und Elbe. Er fällt gegen Westen und Süden steil ab, geht gegen Osten in Hochflächen über und zeichnet sich durch kahle Kuppen u. tiefe, scharfgeschnittene Gebirgsspalten aus, was ihm in Verbindung mit den Waldungen, die ihn decken, ein sehr wildes Aussehen gibt. Die höchsten Punkte befinden sich in seinem mittleren Theile: Kubani 4293', Schwarzerberg 3408', Kachelberg 4460', Hoher Arber 4654'; im Süden: Dreißelberg 3800', Plöckenstein 4176', Blansker Wald 3357'; im nördl. Theile die Herrenhaide 2580'. Die wichtigsten Pässe sind: der Frauenberger zwischen Pilsen und Nürnberg; der Waldmünchener zwischen Pilsen und Regensburg; der Neumarkter zwischen Klattau und Regensburg; der Eisensteiner zwischen Klattau u. Passau; der von Eger nach Wunsiedel; der von Plan nach Nürnberg. Das Gebirge hat viele Glashütten und Eisenbergwerke; die Waldungen beherbergen noch den Luchs; vielleicht auch noch einen vereinsamten Wolf oder Bären. Die Einw. sind meistens Deutsche von kräftigem Schlage; vor Zeiten war das Gebirge als Aufenthalt von Räubern berüchtigt.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Böhmerwald — Böhmerwald, de bøhmisk bayerske skovbjerge kaldes en række bjergdrag, der i en længde af 230 km strækker sig fra Fichtelgebirge mod sydøst til Donaus Dal øst for Linz, dannende vandskel mellem Donau og Elben (Moldau) og grænse mellem Bayern og… …   Danske encyklopædi

  • Böhmerwald — (Böhmisch bayrisches Waldgebirge), Grenzgebirge zwischen Bayern und Böhmen (s. die Karten dieser Länder), das sich vom Fichtelgebirge bis zum Donautal in Oberösterreich in südöstlicher Richtung etwa 230 km lang hinzieht und in seinem Kamm die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Böhmerwald — oder Böhmisch Bayrisches Waldgebirge, auf der Grenze zwischen Bayern (Donau ) und Böhmen (Elbgebiet), vom Fichtelgebirge nach SO. bis zur Donau ziehend [Karte: Bayern, Württemberg etc. I], 237 km lg., 30 60 km br., meist Granit (mit… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Böhmerwald — Böhmerwald, 1) (Böhmisch baierisches Waldgebirge), Gebirgszug in der Mitte Deutschlands, streicht vom Fuße des Fichtelgebirges bei Eger in südöstlicher Richtung nach der Donau zu u. bildet die Wasserscheide zwischen diesem Strome u. der Moldau,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Böhmerwald — p1 Böhmerwald Großer Arber Höchster Gipfel Großer Arber (1.456 m ü.  …   Deutsch Wikipedia

  • Böhmerwald — Böh|mer|wald, der; [e]s: Grenzgebirge zwischen der Bundesrepublik Deutschland, Österreich u. der Tschechischen Republik. * * * Böhmerwald,   das bayrisch böhmische Waldgebirge; der Böhmerwald reicht von der Wondrebsenke im Nordwesten bis zum… …   Universal-Lexikon

  • Böhmerwald — Sp Šùmava Ap Šumava čekiškai Sp Bohèmijos Miškas Ap Böhmerwald vokiškai L kk. ir nac. parkas Čekijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Böhmerwald — /bue meuhrdd vahlt /, n. German name of Bohemian Forest. * * * …   Universalium

  • Böhmerwald — ph. CZ, DE Šumava …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Böhmerwald — Böh|mer|wald, der; [e]s (Gebirge) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”