Bämler

Bämler, berühmter Buchdrucker in Augsburg von 1472–1492, soll den 1. Verlagskatalog herausgegeben haben.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bamler — ist der Name von Karl Bernhard Bamler (1865–1926), deutscher Meteorologe, Lehrer und Pionier des Freiballonfahrens Rudolf Bamler (1896–1972), Generalleutnant der Abwehr im Dritten Reich, später NVA Generalmajor in der DDR und MfS Mitarbeiter… …   Deutsch Wikipedia

  • Bämler — Bämler, Joh., Buchdrucker in Augsburg von 1472–1492, druckte meist deutsche Schriften; ihm schreibt man den ersten gedruckten Verlagskatalog 1474 zu …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bamler — Übername für einen trägen Menschen (zu fnhd. bambeln, bammeln »baumeln«, woraus sich die erweiterte Bedeutung »träge sein, nichts tun« ergibt) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Rudolf Bamler — (* 6. Mai 1896 in Osterburg (Altmark); † 13. März 1972 in Groß Glienicke, Havelland) war ein deutscher Offizier, im Zweiten Weltkrieg Generalleutnant der Wehrmacht und später NVA Generalmajor in der DDR Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Bamler — Naissance 6 mai 1896 Osterburg Saxe Anhalt Décès 13 mars 1972 (à 75 ans) Groß Glienicke Origine Allemand Allégeance …   Wikipédia en Français

  • Karl Bamler — Karl Bernhard Bamler, Prof. (* 29. Oktober 1865 in Groß Cammin, heute Kamień Pomorski; † 27. März 1926 in Essen Rellinghausen) war ein deutscher Meteorologe, Lehrer und Pionier des Freiballonfahrens. Bamler besuchte im elsässischen Guebwiller das …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Bernhard Bamler — (* 29. Oktober 1865 in Cammin; † 27. März 1926 in Essen Rellinghausen) war ein deutscher Meteorologe, Lehrer und Pionier des Freiballonfahrens. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur 3 E …   Deutsch Wikipedia

  • Bammler — Bamler …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • 12. Infanteriedivision — 12. Infanterie Division Truppenkennzeichen, der „wilde Stier“ Aktiv 1. Oktober 1934–Juli 1944 …   Deutsch Wikipedia

  • 12. Volksgrenadier-Division — 12. Infanterie Division Truppenkennzeichen, der „wilde Stier“ Aktiv 1. Oktober 1934–Juli 1944 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”