Babinische Republik

Babinische Republik, eine von dem poln. Starosten Psanka auf seinem Gute Babin bei Lublin 1508 errichtete Gesellschaft, in welcher nur der aufgenommen wurde, der einen lächerlichen Streich ausführte; sie erstarkte sehr und wurde der Tummelplatz des Witzes, Spottes und lustigen Muthwillens; sie bestand bis 1677.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Babinische Republik — (Narrengesellschaft), der witzige Starost Pfanka errichtete 1568 mit Gleichgesinnten, bes. mit Peter Cassarius, Richter zu Lublin, zu Babine, seinem Rittersitze unsern Lublin, eine Gesellschaft, in welche nur Solche aufgenommen wurden, die sich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Babinische Republik — Jan Matejko Die Babinische Republik (Ausschnitt), 1881 Die Babinische Republik (Polnisch: Rzeczpospolita Babińska), eine humoristische Gesellschaft, gegründet 1568 von dem Polen Stanisław Pszonka (oder Pzsaka) in dem Ort Babin im Woiwodschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Pzsaka — Jan Matejko Die Babinische Republik (Ausschnitt), 1881 Die Babinische Republik (Polnisch: Rzeczpospolita Babińska), eine humoristische Gesellschaft, gegründet 1568 von dem Polen Stanisław Pszonka (oder Pzsaka) in dem Ort Babin im Lubliner… …   Deutsch Wikipedia

  • Rzeczpospolita Babinska — Jan Matejko Die Babinische Republik (Ausschnitt), 1881 Die Babinische Republik (Polnisch: Rzeczpospolita Babińska), eine humoristische Gesellschaft, gegründet 1568 von dem Polen Stanisław Pszonka (oder Pzsaka) in dem Ort Babin im Lubliner… …   Deutsch Wikipedia

  • Rzeczpospolita Babińska — Jan Matejko Die Babinische Republik (Ausschnitt), 1881 Die Babinische Republik (Polnisch: Rzeczpospolita Babińska), eine humoristische Gesellschaft, gegründet 1568 von dem Polen Stanisław Pszonka (oder Pzsaka) in dem Ort Babin im Lubliner… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalottist — Das Régiment de la Calotte (deutsch die Kalottisten[1]) war eine Narrenvereinigung, die 1702 von Phillipe Emmanuel de La Place de Torsac und Étienne Isidore Théophile Aymon gegründet wurde. Sie bildete durch das Anprangern von närrischem… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalottisten — Das Régiment de la Calotte (deutsch die Kalottisten[1]) war eine Narrenvereinigung, die 1702 von Phillipe Emmanuel de La Place de Torsac und Étienne Isidore Théophile Aymon gegründet wurde. Sie bildete durch das Anprangern von närrischem… …   Deutsch Wikipedia

  • Régiment de la Calotte — Das Régiment de la Calotte (deutsch die Kalottisten[1]) war eine französische Narrenvereinigung, die 1702 von Phillipe Emmanuel de La Place de Torsac und Étienne Isidore Théophile Aymon gegründet wurde. Sie bildete durch das Anprangern von… …   Deutsch Wikipedia

  • Narrengesellschaft — Narrengesellschaft, 1) (Narrenorden), Gesellschaft, von einem Grafen von Kleve im 16. Jahrh. errichtet, welche alle Gebräuche der wahren Ritterordenconstitutionsmäßig lächerlich machte; 2) s. Babinische Republik; 3) Gesellschaft zur Feier des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Babīne — Babīne, Rittergut, s.u. Babinische Republik …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”