Balliste

Balliste, die Wurfmaschine der Alten und von diesen dem Mittelalter überliefert, das sie »Blyde« nannte. Die B. bestand aus einem festen Balkengerüste, zwischen dem sich ein Hebel oder Schwebebalken bewegte. Das vordere Ende desselben war durch ungeheure Gewichte beschwert, das hintere lief in eine Art von eisernem Löffel aus, in welchen das Geschoß, gewöhnlich ein mehrcentriger Stein, gelegt werden konnte. Sollte die B. spielen, so wurde der hintere Balkenarm (der mit dem Löffel) durch starke Seile herunter gezogen und durch Spannseile festgemacht, so daß der andere wuchtige Theil in der Höhe war; durch einen Hammerschlag löste der Maschinenmeister die Spannseile, die Wucht des beschwerten Hebelarmes schlug mit ungeheurer Gewalt nieder, hob dadurch den entgegengesetzten mit der Ladung, welche durch die Gewalt des Gegenstoßes im Bogenwurfe fortgeschleudert wurde. Die Gewalt, mit welcher das vordere beschwerte B. ende aufschlug, machte eine elastische Unterlage nothwendig, damit es nicht zerschmettert wurde.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balliste — Usurpateur romain Balliste, représentation fictive, d après le « Promptuarii Iconum Insigniorum » Règne 261 …   Wikipédia en Français

  • Balliste — Balliste, 1) (Ballista, v. gr.), Wurfmaschine bei Belagerungen (gr. Onager, lat. Manganum) u. (kleiner) in offenem Felde. Sie bestand aus einem Gerüste von Balken, in dessen Mitte sich ein beweglicher Hebel befand; dieser Hebel hatte an dem einen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Balliste — (lat., v. griech. ballein, »werfen«), Wurfgeschütz der Griechen und Römer, s. Kriegsmaschinen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Balliste — (lat.; grch. Lithobole), armbrustartiges Wurfgeschütz der Alten, das Steine im Bogen schleuderte [Abb. 156] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Balliste — Karrenballiste in Italien …   Deutsch Wikipedia

  • Balliste — Bal|lịs|te 〈f. 19〉 antike Wurfmaschine [<lat. ballista „Wurfmaschine“, zu grch. ballein „werfen“] * * * Bal|lịs|te, die; , n [lat. ballista, zu griech. bállein = werfen, schleudern]: antikes Wurfgeschütz. * * * Ballịste   [lateinisch,… …   Universal-Lexikon

  • Balliste — Bal|lịs|te 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 antike Wurfmaschine [Etym.: <lat. ballista »Wurfmaschine«; zu grch. ballein »werfen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Balliste — Bal|lis|te die; , n <aus gleichbed. lat. ballista, dies zu gr. bállein »werfen, schleudern«> antikes Wurfgeschütz …   Das große Fremdwörterbuch

  • Balliste — Bal|lịs|te, die; , n <griechisch> (antikes Wurfgeschütz) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Karrenballiste — Nachbau einer römischen Balliste Balliste Nest auf der Trajanssäule …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”