Balneographie

Balneographie, Bäderbeschreibung, Bäderkunde.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balneographie — Balnĕographīe (lat. grch.), Bäderbeschreibung; Balneologīe, Lehre von den Bädern; Balneotechnik, Kunst, Bäder zu bereiten, Badeanstalten zu errichten; Balneotherapīe, Lehre von der Anwendung der Bäder …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Balneographie — Bal|neo|gra|phie 〈f. 19; unz.〉 = Balneografie * * * Bal|neo|gra|phie, (auch:) Balneografie, die; , n [↑ graphie]: Beschreibung von Heilbädern …   Universal-Lexikon

  • Balneographie — Bal|ne|o|gra|phie 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Beschreibung der Wirkung von Heilbädern; oV [Etym.: <lat. balneum »Bad« + …graphie] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Balneographie — D✓Bal|neo|gra|fie, Bal|neo|gra|phie, die; , ...ien <griechisch> (Bäderbeschreibung) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Oskar Fehr — (* 9. Oktober 1871 in Braunschweig; † 1. August 1959 in London) war ein deutscher Augenarzt jüdischer Abstammung. Er galt als weltweit renommierter Augenchirurg. Wissenschaftliche Schwerpunkte waren die Schwimmbadkonjunktivitis,… …   Deutsch Wikipedia

  • Balneŏgraph — (lat. u. gr.), Schriftsteller über Bäder. Balneogrăphie, Beschreibung von Bädern, s.u. Mineralwasser. Balneolŏgie, Lehre von den Bädern. Balneotechnik, 1) die Kunst, Bäder zu bauen u. einzurichten; 2) Lehre von der Bereitung u. Anwendung der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Balneologie — (griech.), die Lehre von den Heilbädern, ihren Arten und Anwendungen. Balneographie, Beschreibung der Bäder in Bezug auf chemische Zusammensetzung, Wirkung auf den Organismus. Die Balneotherapie handelt von der Anwendung der Bäder als Heilmittel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bad — Bad, das Eintauchen des Körpers (Voll B.) oder einzelner Körperteile (örtliches oder Teil , Halb , Sitz B.) in eine Flüssigkeit, auch die methodische Einwirkung gas und dampfförmiger oder auch fester Substanzen (Sand, Moor) auf die Haut des… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Georg Thieme — (* 2. Juli 1860 in Leipzig; † 26. Dezember 1925 ebenda) war ein bedeutender Leipziger Verleger, der vor allem wissenschaftliche Literatur veröffentlichte. Er war 1886 der Gründer des Georg Thieme Verlags, aus dem die heute in Stuttgart ansässige… …   Deutsch Wikipedia

  • Balneografie — Bal|neo|gra|fie 〈f. 19; unz.〉 Beschreibung der Wirkung von Heilbädern; oV Balneographie [<lat. balneum „Bad“ + grch. graphein „schreiben“] * * * Bal|neo|gra|phie, (auch:) Balneografie, die; , n [↑ graphie]: Beschreibung von Heilbädern …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”