Achtyrka

Achtyrka, russ. Festung im Gouvernement Charkow mit 17000 E.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Achtyrka — Achtyrka, Kreisstadt im kleinruss. Gouv. Charkow, an zwei Flüssen, Achtyrka und Gusseniza (zur Worskla), und zwei Seen gelegen, gegründet 1642, an der Sumybahn, mit einer 1753 gebauten Kathedrale (darin ein berühmtes Muttergottesbild), einem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Achtyrka — (Achtnrka), 1) Nebenfluß der Worskla u. 2) Kreis in der russ. Statthalterschaft Charkow; 3) Stadt hier am A., mit einiger Befestigung, großer Markt, Wallfahrtsort, Obstzucht; 16,000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Achtyrka — Achtyrka, Kreisstadt im russ. Gouv. Charkow, am Fluß A., 25.965 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Charkow — Charkow, 1) russisches Gouvernement, im N. an das Gouvernement Kursk, im NO. an das Gouvernement Woronesch, im O. an das Land der Donischen Kosaken, im W. an das Gouvernement Poltawa u. im S. an das Gouvernement Jekaterinoslaw grenzend, 1332 QM.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • 2. Westfälisches Husaren-Regiment — 2. westfälisches Husaren Regiment, Offizier um 1812 (nach Knoetel) Das 2. (königlich) westfälische Husaren Regiment war ein Kavallerieverband der Armee des Satellitenstaates Königreich Westphalen in der Zeit der Napoleonischen Kriege.… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. kgl. westfälisches Husaren-Regiment — Das 2. (königlich) westfälische Husaren Regiment war ein Kavallerieverband der Armee des Satellitenstaates Königreich Westphalen in der Zeit der Napoleonischen Kriege. 2. westfälisches Husaren Regiment, Offizier um 1812 (nach Knoetel)… …   Deutsch Wikipedia

  • Belgorod-Charkiwer Operation — Die Belgorod Charkower Operation (auch als Operation Rumjanzew bekannt; russisch Белгородско Харьковская операция) war eine Offensive der Roten Armee im Zweiten Weltkrieg, die vom 3. bis zum 23. August 1943 dauerte und aus sowjetischer Sicht als… …   Deutsch Wikipedia

  • Michail Iosifowitsch Gurewitsch — Michail Iossifowitsch Gurewitsch (links) Michail Iossifowitsch Gurewitsch (russisch Михаил Иосифович Гуревич, wiss. Transliteration Michail Iosifovič Gurevič; * 31. Dezember 1892jul./ 12. Januar 1893 …   Deutsch Wikipedia

  • Michail Iossifowitsch Gurewitsch — (links) Michail Iossifowitsch Gurewitsch (russisch Михаил Иосифович Гуревич, wiss. Transliteration Michail Iosifovič Gurevič; * 31. Dezember 1892jul./ 12.&# …   Deutsch Wikipedia

  • Michail Josifowitsch Gurewitsch — Michail Iossifowitsch Gurewitsch (links) Michail Iossifowitsch Gurewitsch (russisch Михаил Иосифович Гуревич, wiss. Transliteration Michail Iosifovič Gurevič; * 31. Dezember 1892jul./ 12. Januar 1893 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”