Acta sanctorum

Acta sanctorum, eine Geschichte der Heiligen der christlichen Kirche, nach den Tagen der Feier ihres Andenkens geordnet, unternahm im 17. und 18. Jahrh. der Orden der Jesuiten. Der Entwurf rührt von dem Antwerpner Jesuiten Heribert Rosweid her, die eigentliche Bearbeitung begann Joh. Bolland (aus Tillemont, geb. 1596, gest. 1665), dem später sein Ordensbruder Georg Heuscher beigegeben wurde. Die durch den Tod abgehenden gelehrten Arbeiter wurden jedesmal durch jüngere ersetzt, und so schritt das Riesenwerk ununterbrochen fort und wurde nach der Aufhebung des Jesuitenordens mit Unterstützung der Kaiserin Maria Theresia von den Jesuiten fortgesetzt, bis der Einfall des französ. Revolutionsheeres in die Niederlande dem Unternehmen ein Ziel setzte. Es reichte bis zu dem 15. Oct. inclus. und war 53 Folianten stark. Von dem ersten Bearbeiter Bolland wurden alle späteren Gelehrten, die Hand anlegten, Bollandisten genannt. Im J. 1837 übertrug die belg. Regierung den Jesuiten die Fortsetzung des Werkes und die Jesuiten J. B. Boone und J. Vandermooren, Prosper Koppens und Jos. v. Heike wurden damit beauftragt; bereits sind auch zwei weitere Bände erschienen, und wir dürfen hoffen, daß dies gelehrte Riesenwerk, eine Hauptquelle nicht nur für die Kirchengeschichte, sondern auch für die profane, vollendet wird.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acta Sanctorum — ( Acts of the Saints ) is an encyclopedic text in 68 folio volumes of documents examining the lives of Christian saints, in essence a critical hagiography, which is organised according to each saint s feast day. It begins with two January volumes …   Wikipedia

  • Acta Sanctorum — (январский том, 1643 год) Acta Sanctorum (Деяния святых, Акты святых) многотомное издание житий святых, построенное по принципу римского мартиролога (т.е. по дням памяти …   Википедия

  • Acta Sanctorum — Acta Sanctorum, 1) Sammlungen älterer Nachrichten über Märtyrer (vgl. Acta Martyrum) u. Heilige, kommen zuerst bei Eusebius im 4. Jahrh. vor; viele jener Nachrichten gingen jedoch durch ein Edict Diocletians v. J. 303, welches die Vernichtung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Acta Sanctōrum — oder Mártyrum, s. Bollandisten und Heilige …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Acta sanctorum — (Actes des saints) recueil contenant la vie de tous les saints. Commencé au XVIIe s. par le jésuite néerlandais H. Rosweyde, continué par le père belge Jean Bolland (1596 1665) et ses disciples …   Encyclopédie Universelle

  • Acta Sanctorum — (izg. ȁkta sanktórum) DEFINICIJA pov. zbirke legendi koje se odnose na živote svetaca ETIMOLOGIJA lat.: Djela Svetaca …   Hrvatski jezični portal

  • Acta Sanctorum — [äk΄tä säŋk tō′room] n. [L] R.C.Ch. a collection of lives of the saints edited by Jesuit scholars and first published in Antwerp in 1643 …   English World dictionary

  • Acta Sanctorum — Der Ausdruck Acta Sanctorum (lat. Taten der Heiligen) bezeichnet verschiedene Legendensammlungen von älteren Nachrichten über die Märtyrer und sonstigen Heiligen der griechischen und katholischen Kirche. Im engeren Sinne bezeichnet er, auch unter …   Deutsch Wikipedia

  • Acta Sanctorum — Les Acta Sanctorum (Actes des Saints) forment une considérable collection de volumes consacrés aux saints de l Église catholique, séparant les faits connus des légendes qui se sont attachées aux personnes. Chaque texte est précédé d un… …   Wikipédia en Français

  • Acta Sanctorum — Congregación de los santos y de los arcángeles en el cielo, por Albrecht Dürer. La Acta Sanctorum, o las actas de los santos, es la mayor recopilación de vidas y datos relativos a los santos, siguiendo el orden del calendario, reunidas y… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”