Barth [4]

Barth (Barthenheim), altadeliges Geschlecht in Oesterreich, 1810 in den Grafenstand erhoben. Graf Joh. Baptist Ludwig Ehrenreich, Ritter des Maltheser-Ordens, k. k. Kämmerer, niederösterr. Regierungsrath, gest. 1846, hat sich in der Gesetzeskunde und Verwaltung einen angesehenen Namen erworben. Seine bedeutendsten Arbeiten sind »das politische Verhältniß der verschiedenen Obrigkeiten zum Bauernstande in Niederösterreich« 1818, mit Ergänzungsband und Register 1820. »Allgemeine österr. Gewerbs- u. Handelsgesetzkunde«, 1824. »Beiträge zur polit. Gesetzeskunde im österr. Kaiserstaate«, 1823. »System der österr. administrativen Polizei«, 1830.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barth [4] — Barth, Theod., Politiker und Schriftsteller, geb. 16. Juli 1849 in Duderstadt, 1876 83 Syndikus der Bremer Handelskammer, seit 1883 Herausgeber der Wochenschrift »Nation« in Berlin, 1881 98 und 1901 3 Reichstagsabgeordneter (Freisinnige… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Barth — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • BARTH (K.) — Karl Barth, dogmaticien protestant suisse, né et mort à Bâle, inaugure en 1919 la théologie contemporaine en redécouvrant la transcendance du Dieu tout autre par rapport à la culture, à la morale, à l’histoire et au sentiment. De 1932 à 1964, il… …   Encyclopédie Universelle

  • Barth [2] — Barth, 1) Kaspar von, philolog. Vielschreiber, geb. 22. Juni 1587 in Küstrin, gest. 17. Sept. 1658 in Leipzig, studierte seit 1606 in Wittenberg und Jena, machte 1610–19 Reisen in Deutschland, Italien, Holland, Frankreich und der Schweiz und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Barth [2] — Barth, 1) Jean de B., s. Baert; 2) (Barthius), Kaspar v. B., geb. 1587 zu Küstrin, lebte, nachdem er in Wittenberg studirt u. Holland, England, Frankreich u. Italien besucht hatte, als Privatgelehrter in Leipzig u. st. hier 1658. Er schr.:… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Barth-Barthenheim — Barth Barthenheim, ein altadeliges, der katholischen Confession folgendes, österreichisches, in Böhmen (Petrowitz u. Kraschowitz im Kreise Beraun) begütertes Geschlecht, wurde 1662 in den Freiherrnstand erhoben, erhielt 1810 die Grafenwürde u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Barth [1] — Barth, Stadt im preuß. Regbez. Stralsund, Kreis Franzburg, am Barther Bodden, der mit der Ostsee in Verbindung steht, an der Staatsbahnlinie Velgast B. und der Franzburger Kreisbahn, hat eine schöne evang. Kirche (die St. Marienkirche) im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Barth — I Bạrth,   Stadt am Barther Bodden im Landkreis Nordvorpommern, Mecklenburg Vorpommern, 10 600 Einwohner;   Wirtschaft:   Schiffbau, Fisch und Holzverarbeitung …   Universal-Lexikon

  • Barth syndrome — Infobox Disease Name = Barth syndrome Caption = DiseasesDB = 29297 ICD10 = ICD9 = ICD9|759.89 ICDO = OMIM = 302060 MedlinePlus = eMedicineSubj = eMedicineTopic = MeshID = Barth syndrome (BTHS), also known as 3 Methylglutaconic aciduria type II… …   Wikipedia

  • Barth (chanteur) — Pour les articles homonymes, voir Barth. Barth (de son vrai nom Barthélémy Corbelet[1]) est un auteur compositeur interprète français, originaire de Normandie. Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”