Acupunktur

Acupunktur, (der Nadelstich) ist ein in neuerer Zeit wieder sehr empfohlenes operatives Heilfahren, ursprünglich von den Chinesen und Japanesen entlehnt, welches darin besteht, daß sehr dünne Nadeln von Gold, Silber, Platina oder Kupfer in einen leidenden Theil des Körpers eingestochen werden. Es findet seine Anwendung besonders gegen rheumatische und gichtische Leiden, Nervenschmerzen, Lähmungen, Augenübel etc., ist häufig von sehr günstiger Wirkung. Der Schmerz bei dieser Operation ist höchst unbedeutend. Auch mit Galvanismus und Elektricität hat man sie, um die Wirkung zu verstärken, in Verbindung gebracht (Electropunktur).


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nadelstich — Nadelstich, s. Acupunktur …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”