Baumstark [1]

Baumstark, Anton, verdienter philolog. Schriftsteller, geb. 1800 zu Sinzheim in Baden, früher Gymnasialprofessor, seit 1836 Professor der Philologie an der Universität zu Freiburg und Director des philologischen Seminars. Schrieb »Grundriß der alten Geographie« 1833, »Blüthen der griech. Dichtkunst in deutscher Nachbildung« 6 Bde. 1840, »Blüthen röm. Dichtkunst« 1841, Ausgabe und Uebersetzung des Cäsar, Beiträge in gelehrte Zeitschriften und in die class. Realencyclop. von Pauly.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baumstark — Baumstark, 1) Anton, Philolog, geb. 14. April 1800 zu Sinzheim in Baden, 1836–71 Professor an der Universität in Freiburg, wo er 28. März 1876 starb. Er schrieb »Urdeutsche Staatsaltertümer« (Berl. 1873) und verschiedenes über die »Germania« des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Baumstark — Baumstark, 1) Anton, geb. 1800 zu Sinzheim in Baden, studirte Philologie, wurde 1826 Lehrer am Gynasium zu Freiburg u. 1829 Professor an der Universität u. seit 1836 Director des Philologischen Seminars daselbst. Außer einzelnen kleineren… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • baumstark — baumstark:⇨kräftig(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anton Baumstark jun. — Anton Baumstark, der Jüngere, (* 4. August 1872 in Konstanz; † 31. Mai 1948 in Bonn) war ein deutscher Philologe, Orientalist und Liturgiewissenschaftler. Er gilt als Begründer der Wissenschaft vom Christlichen Orient und der Vergleichenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Baumstark junior — Anton Baumstark, der Jüngere, (* 4. August 1872 in Konstanz; † 31. Mai 1948 in Bonn) war ein deutscher Philologe, Orientalist und Liturgiewissenschaftler. Er gilt als Begründer der Wissenschaft vom Christlichen Orient und der Vergleichenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Anton Baumstark — Anton Baumstark, der Jüngere, (* 4. August 1872 in Konstanz; † 31. Mai 1948 in Bonn) war ein deutscher Philologe, Orientalist und Liturgiewissenschaftler. Er gilt als Begründer der Wissenschaft vom Christlichen Orient und der Vergleichenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard Baumstark — Eduard Baumstark. Eduard Baumstark (* 28. März 1807 in Sinzheim, Baden; † 8. April 1889 in Greifswald, Vorpommern) war ein deutscher Jurist, Ökonom (Kameralist), Politiker und Hochschullehrer …   Deutsch Wikipedia

  • Reinhold Baumstark (Politiker) — Reinhold Baumstark (* 24. August 1831 in Freiburg im Breisgau; † 29. Januar 1900 in Mannheim) war ein deutscher Politiker und Literaturhistoriker. Reinhold Baumstark war der Sohn des katholischen Philologen Anton Baumstark sen. und dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Baumstark sen. — Anton Baumstark. der Ältere, (* 14. April 1800 in Sinzheim, Baden Württemberg; † 2. Februar 1876 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Philologe und der Bruder von Eduard Baumstark. Er ist zu unterscheiden von seinem Enkel Anton Baumstark… …   Deutsch Wikipedia

  • Reinhold Baumstark (Kunsthistoriker) — Reinhold Michael Baumstark (* 19. Februar 1944 in Hahnenklee) ist ein deutscher Kunsthistoriker. Von 1999 bis 2009 war er Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen und Ehrungen 3… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”