Beaumont [1]

Beaumont (Bohmont), Francis, dramatischer Dichter, geb. 1585 in der Grafschaft Leicester, dichtete gemeinsam mit John Fletcher, mit dem er auch gewöhnlich genannt wird. Beider Verbindung begann um 1605; sie ahmten Shakespeare nach, überboten denselben noch in den Contrasten der Dramen, stehen ihm aber weit nach, obwohl von ihren Zeitgenossen jenem vorgezogen. Sie schrieben gegen 50 Dramen; vollständige Ausgabe in 13 Bdn. von Dyce, London 1848. Kannegießer und Baudissin übersetzten mehrere.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beaumont [1] — Beaumont (spr. bōmóng), Name verschiedener Städte und Ortschaften in Frankreich: 1) B. de Lomagne, im Depart. Tarn et Garonne, Arrond. Castelsarrasin, an der Gimone, mit einer Kirche aus dem 14. Jahrh. und (1901) 2966 Einw., die Wollspinnerei,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Beaumōnt [1] — Beaumōnt (spr. Bohmong), 1) Stadt an der Couse im Bezirk Bergerac des französischen Departements Dordogne; Eisenhämmer; 1800 Ew.; 2) (B. de Lomagne, spr. B. de Lomanje), Stadt im Bezirk Castel Sarrasin des französischen Departements Tarn u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Henry de Beaumont, 1. Earl of Warwick — (* Le Neubourg bei Louviers, Département Eure; † 20. Juni 1119) war ein normannischer Adeliger. Nach seinem Geburtsort wurde er auch Henry de Newburgh oder Henry de Neubourg genannt. Henry war der jüngere Sohn von Roger de Beaumont und Adeline of …   Deutsch Wikipedia

  • Luis de Beaumont, 1. Conde de Lerín — Luis de Beaumont, 1. Conde de Lerín, (* 1412; † 28. Mai 1462 in Madrid) war ein navarresischer Adliger. Er war Sohn von Carlos de Beaumont (und damit einer Angehöriger des navarresischen Königshauses Frankreich Évreux) und Ana de Curton. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Beaumont (Quebec) — Beaumont (Québec) Pour les articles homonymes, voir Beaumont. Beaumont Église Saint Étienne Administration …   Wikipédia en Français

  • Beaumont (Familienname) — Beaumont ist ein französischer Familienname: Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Beaumont (Ardèche) — Beaumont …   Deutsch Wikipedia

  • Beaumont-en-Cambresis — Beaumont en Cambrésis 50° 07′ 25″ N 3° 27′ 19″ E / 50.1236111111, 3.45527777778 …   Wikipédia en Français

  • Beaumont-Bassy — (spr. bōmong wassi), Edouard Ferdinand de la Bonninière, Vicomte de, franz. Geschichtschreiber, Vetter von Beaumont 1), geb. 1816 auf dem Schloß La Mothe Souzay (Indre et Loire), gest. 25. Juli 1876 in Paris, versuchte sich wiederholt seit 1838… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Beaumont (Québec) — Pour les articles homonymes, voir Beaumont. Beaumont Église Saint Étienne Administration Pays …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”