Bekker [2]

Bekker, Elisabeth, holländ. Schriftstellerin, geb. 1738 zu Vliessingen, verheirathet mit dem Prediger Wolff, lebte nach dem Tode ihres Mannes in Frankreich, kehrte in der Revolutionszeit, nachdem ihre Geistesgegenwart sie der Guillotine entrissen, 1795 nach dem Haag zurück, wo sie 1804 st. Von ihren, zum Theil klassischen Schriften, sind besonders zu erwähnen die Romane: »Historie van Willem Levend« 8 Bde. 1785; »Abraham Blankaart« 1787, und »Cornelie Wildschut« 1793. Sie schrieb das meiste in Verbindung mit ihrer Freundin Deken.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bekker [2] — Bekker, Immanuel, Philolog, geb. 21. Mai 1785 in Berlin, 1811 Prof. an der Universität das., gest. 7. Juni 1871; gab eine große Reihe griech. und lat. Schriftsteller heraus, ferner 24 Bde. des »Corpus scriptorum historiae Byzantinae« (1828 fg.)… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bekker — Bekker, 1) Balthasar, aufgeklärter Theolog der reformierten Kirche, geb. 20. März 1634 zu Metslawier in Westfriesland, gest. 11. Juni 1698, Prediger in dem friesischen Dorf Oosterlittens, dann zu Franeker, Loenen, Weesp in Holland, endlich (1679) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bekker-Zählung — bezeichnet die heute übliche Zitierweise des weitaus größten Teils der überlieferten Werke von Aristoteles. Sie geht zurück auf die erste, für die moderne Aristotelesforschung grundlegende, kritische Gesamtausgabe, die Immanuel Bekker zwischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bekker, Elisabeth — Bekker, Elisabeth, Gattin des Predigers Adrian Wolf, und Verfasserin vieler Gedichte und Romane, ist 1733 in Vließingen geboren. Schon als sehr junges Mädchen machte sie sich durch eine scharfe, sogar satirische Beobachtungsgabe, und durch eine… …   Damen Conversations Lexikon

  • Bekker — Bekker, 1) Balthasar, geb. 20. März 1 634 zu Metzlawiec in WFriesland, wurde reformirter Prediger erst auf dem friesischen Dorfe Osterliliens, dann zu Loenen, ferner in Wesp u. zuletzt, seit 1679, in Amsterdam. Nachdem er schon 1683 in einer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Paul Bekker — als Opernintendant in Kassel, ca. 1925 27 Max Paul Eugen Bekker (* 2. September 1882 in Berlin; † 13. März 1937 in New York) war ein deutscher Dirigent, Intendant und einer der einflussreichesten Musikkritiker im ersten Drittel des 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Ndlovu v Ngcobo; Bekker v Jika — Ndlovu v Ngcobo; Bekker and Another v Jika,[1] an important case in South African property law, was heard in the Supreme Court of Appeal[2] on May 23, 2002, with judgment handed down on August 30. Contents 1 Facts 1.1 N …   Wikipedia

  • Becker [2] — Becker, 1) Balthasar, s. Bekker. 2) Ferdinand, geb. 1740 zu Grevenstein in Westfalen; wurde Pfarrer zu Horsta, dann Domvicar zu Paderborn u. nahm sich der Abstellung vieler Mißbräuche thätig an; hierdurch machte er sich Feinde, ward 1798 wegen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Balthasar Bekker — (* 20. März 1634 in Metslawier (Friesland); † 11. Juni 1698) war ein deutsch niederländischer, protestantischer Theologe, Philosoph, Prediger der frühen Aufklärung. Als …   Deutsch Wikipedia

  • August Immanuel Bekker — Immanuel Bekker August Immanuel Bekker (* 21. Mai 1785 in Berlin als August Emanuel Bekker; † 7. Juni 1871 ebd.) war ein deutscher Altphilologe. Er studierte in Halle bei Friedrich August Wolf und gilt als dessen bedeutendster Schüler. Auf… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”