Benjamin von Tudela

Benjamin von Tudela (in Aragonien), gelehrter Rabbiner, reiste 1159 bis 1173 von Spanien über Italien, Griechenland nach Palästina, Persien und Aegypten und kehrte über Sicilien heim; der Zweck dieser weiten Reise war sich Kenntniß von der Lage und der religiösen Verfassung der zerstreuten Juden zu verschaffen. Seine Reisebeschreibung ist zuletzt Berlin 1840 herausgegeben worden.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benjamin von Tudela — Die Reisen des Benjamin von Tudela. Benjamin von Tudela, auch Benjamin ben Jona, eigentlich Benjamín bar Jonás de Tudela (* etwa in den ersten Jahrzehnten des 12. Jahrhunderts in der nordspanischen Stadt Tudela, Navarra; † ca. 1173 in Kastilien)… …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin (Name) — Benjamin ist ein männlicher Vorname, der auch als Nachname vorkommt. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Etymologie 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname 3.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Tudela — bezeichnet: Tudela (Cebu), eine Stadtgemeinde in der Provinz Cebu, Philippinen Tudela (Misamis Occidental), eine Stadtgemeinde in der Provinz Misamis Occidental, Philippinen Tudela (Navarra), eine Stadt in der Region Navarra, Spanien Benjamin von …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin (Vorname) — Benjamin ist ein männlicher Vorname, der auch als Nachname vorkommt. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Etymologie 3 Verbreitung 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin ben Jona — Die Reisen des Benjamin von Tudela. Benjamin von Tudela, auch Benjamin ben Jona, eigentlich Benjamín bar Jonás de Tudela (* etwa in den ersten Jahrzehnten des 12. Jahrhunderts in der nordspanischen Stadt Tudela, Navarra, † ca. 1173 in Kastilien)… …   Deutsch Wikipedia

  • Tudela (Navarra) — Gemeinde Tudela Blick auf Tudela Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin ben Jona — Benjamin ben Jona, aus Tudela, der erste Europäer, der Asien als Kaufmann von 1160–73 bereiste. Sein Weg ging von Saragossa über Katalonien, die Provence, Westdeutschland, Italien, Griechenland, Cypern und Kilikien nach Syrien, Palästina und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Benjamin — (hebr., d.i. Sohn der rechten Hand, od. der Tage, des Alters), 1) jüngster Sohn Jakobs von der Rahel, die bei seiner Geburt viele Schmerzen hatte, ihn deshalb Benoni (d.i. Sohn meines Schmerzes) nannte u. bald darauf starb. Er war Josephs… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Benjamin II — was the pen name of a Romanian traveler; born at Fălticeni, Moldavia (now in Romania), in 1818; died at London May 3, 1864. Married young, he engaged in the lumber business, but losing his modest fortune, he gave up commerce. Being of an… …   Wikipedia

  • Tudela —   [tu ȓela], Stadt in der Region Navarra, Nordostspanien, 324 m über dem Meeresspiegel, auf einem Riedelsporn an der Mündung des Queiles in den Ebro, 27 000 Einwohner; Bischofssitz; zentraler Ort der bewässerten Agrarlandschaft Ribera (Frühgemüse …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”