Benjowsky

Benjowsky, Graf von, geb. 1744 zu Werbowa in Ungarn, in Polen begütert, diente zuerst in der österr. Armee, nahm dann an der Krakauer Conföderation gegen die Russen Antheil, wurde als Cavallerieoberst von den Russen gefangen und nach Kamtschatka verbannt. Dort gewann er die Gunst des Statthalters und heirathete dessen Tochter mit 63 Verbannten bemächtigte er sich eines russ. Schiffes und erreichte Macao, wo er sein Weib und die meisten Gefährten verlor. In Frankreich erhielt er den Auftrag, auf Madagaskar eine Kolonie zu gründen. Er führte denselben mit Erfolg aus, aber die Regierung ließ ihn im Stiche und B. kehrte mißmuthig zurück. In England gewann er die indirecte Theilnahme der Regierung und machte, von engl. und nordamerikan. Kaufleuten unterstützt, von Baltimore aus einen neuen Versuch auf Madagaskar, allein die franz. Regierung schickte von Isle de France Truppen gegen ihn und B. blieb in einem Gefechte gegen dieselben (1786). Georg Forster hat B.s Schicksale nach dessen eigener Erzählung dem deutschen Publikum mitgetheilt.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Graf Benjowsky oder die Verschwörung auf Kamtschatka — Graf Benjowsky ist ein fünfaktiges Schauspiel von August von Kotzebue, das im Jahre 1795 veröffentlicht wurde. Der Dramatiker entnahm den Stoff aus der Autobiografie des Titelhelden Moritz Benjowski: Des Grafen Moritz August v Beniowski Reisen… …   Deutsch Wikipedia

  • August Friedrich Ferdinand von Kotzebue — (* 3. Mai 1761 in Weimar; † 23. März 1819 in Mannheim) war ein sehr erfolgreicher deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Seine Ermordung diente als Anlass der Karlsbader Beschlüsse. Er ist der Vater von Otto von Kotzebue und Alexander von… …   Deutsch Wikipedia

  • August Kotzebue — August Friedrich Ferdinand von Kotzebue (* 3. Mai 1761 in Weimar; † 23. März 1819 in Mannheim) war ein sehr erfolgreicher deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Seine Ermordung diente als Anlass der Karlsbader Beschlüsse. Er ist der Vater von… …   Deutsch Wikipedia

  • August v. Kotzebue — August Friedrich Ferdinand von Kotzebue (* 3. Mai 1761 in Weimar; † 23. März 1819 in Mannheim) war ein sehr erfolgreicher deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Seine Ermordung diente als Anlass der Karlsbader Beschlüsse. Er ist der Vater von… …   Deutsch Wikipedia

  • Kotzebues Werke — August Friedrich Ferdinand von Kotzebue (* 3. Mai 1761 in Weimar; † 23. März 1819 in Mannheim) war ein sehr erfolgreicher deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Seine Ermordung diente als Anlass der Karlsbader Beschlüsse. Er ist der Vater von… …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz Benjowski — Moritz August Graf von Benjowski Moritz August Benjowski (slowak. Móric August Beňowský; * 1741 oder 1746 in Vrbové/Slowakei[1]; † 23. Mai 1786 auf Madagaskar) war ein Graf mit ungarischen, slowakischen und po …   Deutsch Wikipedia

  • Суворов, Александр Васильевич — (князь Италийский, граф Рымникский) — генералиссимус Российских войск, фельдмаршал австрийской армии, великий маршал войск пьемонтских, граф Священной Римской империи, наследственный принц Сардинского королевского дома, гранд короны и кузен …   Большая биографическая энциклопедия

  • August von Kotzebue — August Friedrich Ferdinand von Kotzebue (IPA2|ˈaʊgʊst fɔn ˈkɔtsəbu; May 3, 1761 ndash; March 23, 1819) was a German dramatist.One of Kotzebue s books was burned during the Wartburg festival in 1817. He was murdered in 1819 by Karl Ludwig Sand, a… …   Wikipedia

  • Maurice Benyovszky — The native form of this personal name is Benyovszky Móric. This article uses the Western name order. Maurice Benyovszky Móric Benyovszky …   Wikipedia

  • August von Kotzebue — August Friedrich Ferdinand von Kotzebue (* 3. Mai 1761 in Weimar; † 23. März 1819 in Mannheim) war ein deutscher Dramatiker und Schriftsteller, der auch als russischer Generalkonsul tätig war. Seine Ermordung diente als Rechtfertigung der K …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”