Bernhard [5]

Bernhard, Karl, der angenommene Name eines dänischen Novellisten (St. Aubin), der mit Kannegießer seine Werke fast sämmtlich deutsch herausgab, aber seit 1848 ein abgesagter Feind alles Deutschen ist. »Das Glückskind« 1837; »Schoßsünden« 1843; »Lebensbilder aus Dänemark« 2. Aufl. 1849; »Gamle minder« 1847; »Christian II. und seine Zeit« 1849; »Chroniken aus den Zeiten König Eriks von Pommern« 1852 etc.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernhard [5] — Bernhard, Herzog von Sachsen Weimar, Feldherr des Dreißigjähr. Krieges, geb. 16. Aug. 1604, jüngster Sohn des Herzogs Johann III. von S. Weimar, kämpfte schon unter Mansfeld, Christian von Braunschweig, Georg von …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bernhard Ließ — (* 6. September 1926 in Braunschweig; † 5. November 2011[1]) war ein deutscher Politiker (SPD). Er war unter anderem Oberbürgermeister von Braunschweig und Landtagsabgeordneter in Niedersachsen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard von Clairvaux — – Darstellung aus einem hochmittelalterlichen Manuskript Der Heilige Bernhard von Clairvaux (* um 1090 auf Burg Fontaine lès Dijon bei Dijon; † 20. August 1153 in Clairvaux bei Troyes) war ein mittelalterlicher Abt, Kreuzzugsprediger und Mystiker …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard Crusell — Bernhard Henrik Crusell (15 October 1775 – 28 July 1838)[1] was a Swedish Finnish clarinetist, composer and translator, the most significant and internationally best known Finnish born classical composer and inde …   Wikipedia

  • Bernhard Russi — Nation Schweiz  Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard Setzwein — (2010) Bernhard Setzwein (* 29. April 1960 in München) ist ein deutscher Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard Goetz — Born Bernard Hugo Goetz November 7, 1947 (1947 11 07) (age 64) Kew Gardens, New York, U.S. Nationality American Ethnicity Jewish mother, German fathe …   Wikipedia

  • Bernhard Lichtenberg — Unterschrift …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard Riemann — 1863 Georg Friedrich Bernhard Riemann (* 17. September 1826 in Breselenz bei Dannenberg (Elbe); † 20. Juli 1866 in Selasca bei Verbania am Lago Maggiore) war ein deutscher Mathematiker, der …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard von Breydenbach — Bernhard von Breidenbach (auch Breydenbach) (* um 1440; † 5. Mai 1497, Mainz) war ein führender Beamter und Politiker des Erzbistums Mainz. Er ist als Autor einer viel gelesenen Reisebeschreibung ins Heilige Land und als Herausgeber des ersten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”