Berthold [3]

Berthold, patriot. Kurfürst und Erzbischof von Mainz 1485–1504, wollte durch feste Rechtszustände im deutschen Reich den voraussichtlichen Stürmen der Zukunft vorbeugen. 1495 war er die Seele des berühmten Wormser Reichstages und setzte die Einführung des gemeinen Pfennings- und Reichskammergerichtes durch, nicht aber die jährliche Einberufung des Reichstages und dessen Entscheidung über Reichssteuern; Kaiser Max I. war sein Hauptgegner. denn B.s projectirte Bundesregierung hätte die Kaisergewalt vollends auf den Namen heruntergebracht; st. 1504.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berthold Auerbach — Berthold Auerbach, Porträt mit Schriftprobe, Mitte 19. Jahrhundert Berthold Auerbach, eigentlich Moses Baruch Auerbacher, (* 28. Februar 1812 in Horb am Neckar, Ortsteil Nordstetten; † 8. Februar 1882 in Cannes) war ein deutscher Schriftsteller …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold Beitz — (1986) Berthold Beitz (* 26. September 1913 in Zemmin) ist ein einflussreicher Manager in der Montanindustrie des Ruhrgebiets. Während des Zweiten Weltkriegs rettete er im von Deutschen besetzten Galizien mehreren hundert jüdischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold Otto — (* 6. August 1859 in Bienowitz (Landkreis Liegnitz), Schlesien; † 29. Juni 1933 in Berlin) war ein deutscher Reformpädagoge und Gründer der Hauslehrerschule in Berlin Lichterfelde. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Pädagogische Ansichten …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold von Moosburg (Dominikaner) — Berthold von Moosburg († nach 20. April 1361) war ein neuplatonisch ausgerichteter Philosoph der Scholastik. Er gehörte dem Orden der Dominikaner an. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Lehre 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold — ist ein männlicher Vor und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Verbreitung 3 Namenstage 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold Viertel — (* 28. Juni 1885 in Wien; † 24. September 1953 ebenda) war ein in Österreich geborener, in Deutschland, den USA und Großbritannien arbeitender jüdischer Schriftsteller, Dramaturg, Essayist, Übersetzer und Film und Theaterregisseur. Sein Sohn war… …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold Leibinger — (2004) Berthold Leibinger (* 26. November 1930 in Stuttgart) ist Aufsichtsratsvorsitzender der Trumpf GmbH + Co. KG und Mäzen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold Müller-Oerlinghausen — (* 10. Februar 1893 als Berthold Müller in Oerlinghausen; † 22. Juni 1979 in Kressbronn) war ein deutscher Bildhauer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Ehrungen 3 Ausstellungen (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold Laufer — (* 11. Oktober 1874 in Köln; † 13. September 1934 in Chicago) war ein deutscher Anthropologe, Sinologe und Ostasienforscher. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben 3 Expeditionen …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold XI. von Wintzingerode — (* 1505; † 22. September 1575 in Mainz) war Grundherr der Herrschaft Bodenstein an der nordöstlichen Grenze des Eichsfelds und Offizier in wechselnden Diensten. Seine Eltern waren Heinrich von Wintzingerode (1460 1520) und Anna von Oldershausen.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”