Besprengung

Besprengung mit Weihwasser, Aspersion, liturgische Handlung. für sich bestehende oder begleitende Ceremonie, soll die Gläubigen erinnern sündenrein zu leben und die christlichen Geheimnisse heilig zu begehen; sie soll 2) die Gläubigen bei reumüthiger Gesinnung von den geringeren Sündenmakeln durch den Segen der Kirche befreien.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Besprengung — (lat. Aspersio) mit Weihwasser, eine liturgische Handlung des katholischen Kultus, welche die Reinigung von Sünden darstellt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Besprengung — Be|sprẹn|gung, die; , en: das Besprengen …   Universal-Lexikon

  • Taufgedächtnis — Weihwassergefäß mit Aspergill Mit Taufgedächtnis wird in den christlichen Kirchen ein Ritus bezeichnet, der Christen an ihre Taufe erinnert. Das Gedächtnis wird dabei verbunden mit dem Gebet, die in der Taufe empfangene Gnade zu erhalten. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Straßenbesprengung — Straßenbesprengung. – Zur Bindung des Straßenstaubes, nicht nur auf Steinschlagstraßen, sondern auch auf Pflaster und Asphaltstraßen, können entweder Besprengungsmittel verwendet werden, die die Straßenoberfläche möglichst[753] lange feucht… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Weihwasser — Weihwasser, Wasser zu religiösen Reinigungen. Der Gebrauch desselben kommt schon bei den Griechen (χέρνιΨ) u. Römern (Aqua lustralis) vor; die Anwendung desselben geschah vor dem Eintritt in den Tempel, der Darbringung der Opfer, der Ablegung von …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Straßenunterhaltung — begreift alle Maßnahmen in sich, die erforderlich sind, um eine Straße oder ein Netz von Straßen in gutem Zustande zu erhalten. Man hat hier die Verwaltungsmaßregeln und die eigentlich technischen Unterhaltungsarbeiten zu unterscheiden. Zu den… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Taufe [1] — Taufe, die von Christus selbst angeordnete, feierliche, zu den Sacramenten gehörige Religionshandlung, durch welche nach Ablegung des christlichen Glaubensbekenntnisses u. nach dreimaliger symbolischer Besprengung des Täuflings mit Wasser auf den …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Straßenunterhaltung — Straßenunterhaltung, die Gesamtheit der Maßregeln zur Unterhaltung der Straßen in brauchbarem Zustand. Dahin gehören Vorschriften zur Fernhaltung jeder Schaden bringenden Benutzung der Straßen, z. B. Vorschriften über Radbelastung und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Taufe — (griech. Baptisma, Baptismus, Tauchen, Untertauchen), das durch Untertauchung oder Besprengung mit Wasser unter entsprechenden Worten erteilte Sakrament der Wiedergeburt und Aufnahme in die christliche Kirche. Heilige Waschungen findet man fast… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pflanzenwucherungen — treten auf wenig befahrenen Bahnstrecken ein, wenn die zur Unterhaltung und Erneuerung des Oberbaues hier nur selten ausgeführten Arbeiten nicht ausreichen, um die Bildung von Unkraut u. dgl. von vornherein zu verhindern. Auf stark befahrenen… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”