Beuthen [2]

Beuthen, im schles. Regierungsbezirk Oppeln, 7000 E., Tuchweberei.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beuthen — Beuthen,   Name von geographischen Objekten:    1) Beuthen, ehemaliges schlesisches Teilherzogtum; entstand 1281, als nach dem Tod des Piastenherzogs Ladislaus I. (Wladislaus I.) das Herzogtum Oppeln aufgeteilt wurde. Zunächst war Beuthen im… …   Universal-Lexikon

  • Beuthen — Beuthen, 1) B. in Oberschlesien (Oberbeuthen), Stadt u. Stadtkreis im preuß. Regbez. Oppeln, am Ursprung des Beuthener Wassers, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Gleiwitz Schwientochlowitz und Tarnowitz Emanuelsegen, 309 m ü. M., hat 5 katholische …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Beuthen — Beuthen, 1) Kreis im preußischen Regierungsbezirk Oppeln, 161/2 QM. mit 85,000 Ew.; gräflich Henckel von Donnersmarcksche Standesherrschaft mit eigener Regierung; bringt Getreide, Holz, Steinkohlen, Marmor, Mühlsteine, Eisen, Blei. – Es gab zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Beuthen. — Beuthen. 1) B. In Oberschlesien (Ober B.), Stadt im preuß. Reg. Bez. Oppeln, (1900) 51.404 E., Garnison, Land , Amtsgericht; Mittelpunkt des oberschles. Berg und Hüttenbezirks (Zinkerze, Eisen, Blei, Silber, Steinkohlen); seit 1697… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Beuthen O.S. — Dieser Artikel beschreibt die Großstadt Bytom; für die gleichnamige Stadt an der Oder siehe Bytom Odrzański Bytom …   Deutsch Wikipedia

  • Beuthen 09 — Beuthener SuSV 09 Voller Name Beuthenener Spiel und Sport Verein 1909 Gegründet 15. Juni 1909 …   Deutsch Wikipedia

  • Beuthen an der Oder — Bytom Odrzański …   Deutsch Wikipedia

  • Beuthen — Bytom Bytom       …   Wikipédia en Français

  • Herzogtum Beuthen — Das Herzogtum Beuten (polnisch Księstwo bytomskie; tschechisch Bytomské knížectví) entstand 1281 als selbständiges Herzogtum bei der Teilung Herzogtums Ratibor Oppeln. Es wurde bis 1355 von Herzögen aus der Oppelner Linie der Schlesischen Piasten …   Deutsch Wikipedia

  • Schlesien [2] — Schlesien (Gesch.). I. Älteste Geschichte. S. wurde Anfangs von Germanen bewohnt, namentlich von Marsignern, Buriern, Lygiern; nach deren Wegzug in der Völkerwanderung drängten sich Slawen ein; als erste werden die Chrobaten genannt, dann im 6.… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”