Bewußtsein

Bewußtsein äußert sich als Macht der Seele, sich von Allem zu unterscheiden, was nicht in ihr selbst ist, d.h. von der Außenwelt, zu der auch der eigene Leib gehört. Bei den Thieren steigert sich das B. vom Gemeingefühl der niedersten und pflanzenähnlichen bis zur bedingten Wahlfreiheit der vornehmsten Säugethiere, welche Einbildung, Gedächtniß und Erinnerung voraussetzt. Vom Thiere unterscheidet sich der Mensch zunächst, indem sich sein B. zum Selbstbewußtsein steigert, vermöge dessen er 1. die Außenwelt von sich selbst; 2. die Vorstellungen der Dinge von diesen unterscheidet, 3. als deren Urheber sich erkennt und so sich selbst zum Gegenstande seiner Betrachtung machen kann. Weil der Mensch Selbstbewußtsein hat, ist er Geist, Persönlichkeit. Die Ausdrücke politisches, kirchliches, künstlerisches B. u.s.w. bezeichnen ungenau das Verhältniß des Menschen zur Politik. Kirche, Kunst u.s.w. und ähnliche können auf alle Lebensbeziehungen angewendet werden. – In der Ohnmacht, in gewissen Krankheiten, büßen Thiere u. Menschen ihr B. ein, vielleicht auch im Schlafe, aber in Trunkenheit und noch mehr im Traumleben wird nur das Selbstbewußtsein mehr oder minder verdunkelt.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bewußtsein — Bewußtsein, (Psychol.), die klare Vorstellung der Dinge in ihrer Beziehung auf uns; hierzu gehört das klare Selbstbewußtsein, als eines für sich bestehenden Individuums, u. die Apperception der Dinge außer uns, in ihren wechselnden Zuständen u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bewußtsein — Bewußtsein, im Gegensatze zum bloßen Sein die hinzukommende, nicht näher zu definierende Fähigkeit eines Wesens, sich des Wechsels seiner Zustände und dadurch auch seiner Beziehungen zur Außenwelt »inne zu werden«. Ob ein von keinem B.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bewußtsein — Bewusstseinvorstellung aus dem 17. Jahrhundert Bewusstsein (lat. conscientia „Mitwissen“ und agr. συνείδησις syneidesis „Miterscheinung“, „Mitbild“, „Mitwissen“ …   Deutsch Wikipedia

  • Bewußtsein — sąmonė statusas T sritis švietimas apibrėžtis Individo orientacijos pasaulyje ir jo veiklos bei elgesio reguliacijos darinys. Tai pagrindinis žmogaus ugdymo objektas. Sąmonėje ne tik atsispindi išorinis pasaulis, bet jis ir perdirbamas,… …   Enciklopedinis edukologijos žodynas

  • Bewußtsein — Bewusstsein bei vollem Bewusstsein в полном сознании er hat das Bewusstsein verloren он лишился чувств er kam wieder zu(m) Bewusstsein он снова пришёл в себя ins Bewusstsein zurückrufen* воскресить в памяти es kommt mir zum Bewusstsein, dass …… …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Bewußtsein — Bewusstsein bei vollem Bewusstsein в полном сознании er hat das Bewusstsein verloren он лишился чувств er kam wieder zu(m) Bewusstsein он снова пришёл в себя ins Bewusstsein zurückrufen* воскресить в памяти es kommt mir zum Bewusstsein, dass …… …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • Wissen und Bewußtsein Jesu —    Aus den Zeugnissen über das wahre Menschsein Jesu kann sich die theol. (christologische) Frage ergeben, wie sich das endliche Wissen des Menschen Jesus zur Einigung Jesu mit dem ewigen Logos Gottes verhalte. Die Tradition hat der kreatürlichen …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • sittliches Bewußtsein — dorovinė sąmonė statusas T sritis švietimas apibrėžtis Vaizdinių, idėjų, pažiūrų, įsitikinimų, idealų, motyvų visuma, apibūdinanti asmenybės dorovinį kryptingumą. Skiriama visuomeninė dorovinė sąmonė (moralė) ir individuali dorovinė sąmonė.… …   Enciklopedinis edukologijos žodynas

  • Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewußtsein — Altar des ISKCON Tempels in Berlin Die Internationale Gesellschaft für Krishna Bewusstsein (ISKCON, Kurzform von International Society for Krishna Consciousness), im Westen besser bekannt als Hare Krishna, ist eine von Abhay Charan Bhaktivedanta… …   Deutsch Wikipedia

  • Primäres Bewußtsein — Die Begriffe des primären und des sekundären Bewusstseins entsprechen einem von Josef Breuer und Sigmund Freud in ihren Studien über Hysterie von 1895 eingeführten Konzept, nach dem sich bei der Bildung von Hysterien zunächst ein vom Bewusstsein… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”