Admont [1]

Admont, Mrktfl. in Steyermark, Judenburger Kreis. Eisenbergwerke, Sensenschmieden, Vitriolbereitung, 1100 E.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Admont — Admont …   Deutsch Wikipedia

  • Admont Abbey — (Stift Admont) is a foundation of the Benedictines on the River Enns in the town of Admont in Austria and is the oldest remaining monastery in Styria. It contains the largest monastic library in the world and a long established scientific… …   Wikipedia

  • Admont — 47° 34′ 23″ N 14° 27′ 40″ E / 47.5731, 14.4611 …   Wikipédia en Français

  • Benediktinerstift Admont — Stift Admont, Ansicht von Südost Turmansicht Admonter Münster Das Benediktinerstift Admont (Benediktinerabtei St. Blasius zu Admont / Abbatia Sancti Blasii Admontensis O.S.B.) liegt in der Marktgemeinde Admont in …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Admont — Stift Admont, Ansicht von Südost Turmansicht Admonter Münster Das Benediktinerstift Admont (Benediktinerabtei St. Blasius zu Admont / Abbatia Sancti Blasii Admontensis O.S.B.) liegt in der Marktgemeinde Admont in …   Deutsch Wikipedia

  • Stift Admont — Stift Admont, Ansicht von Südost Turmansicht Admonter Münster Das Ben …   Deutsch Wikipedia

  • Giselbert von Admont — († 1. Oktober 1101 vermutlich in Jerusalem) war ursprünglich Mönch des Klosters Hirsau, dann Abt des Klosters Reinhardsbrunn; er wurde zum Abt des Klosters Admont bestellt, wo er von 1091 bis 1101 wirkte. Im Jahre 1091 wurde durch Erzbischof… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Admont — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Admont enthält die 21 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Admont im steirischen Bezirk Liezen. 16 Objekte wurden per Verordnung (§ 2a des Denkmalschutzges) unter Schutz gestellt.[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Frauenkloster Admont — Das Frauenkloster Admont war ein dem Stift Admont in Österreich vom Beginn des 12. Jahrhunderts bis in die Reformationszeit angeschlossener Nonnenkonvent, der neben der benediktinischen Männerabtei bestand. Das Stift bildete zu dieser Zeit unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Engelbert von Admont — (* um 1250 in Volkersdorf, Gemeinde Purgstall bei Eggersdorf in der Steiermark; † 10. oder 12. Mai 1331 in Admont, Steiermark) war von 1297 bis 1327 Abt von Admont. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”