Adonis [1]

Adonis, nach der griechischen Mythe von der Venus geliebt, aber von dem eifersüchtigen Mars durch einen Eber auf der Jagd getödtet; es wurde ihm jedoch gewährt 8 Monate auf der Oberwelt zu weilen und nur 4 in der Unterwelt. Der Ursprung der Mythe ist jedenfalls phönicisch und Adonis der Sonnengott, der im Winter stirbt, aber im Frühjahre wieder aus der Unterwelt in verjüngter Macht hervorgeht.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adonis [1] — ADONIS, ein Fluß bey Byblus in Phönicien, der davon den Namen hat, daß man an oder in demselben des Adonis Wunden ausgewaschen. Weil nun dessen Wasser zu einer gewissen Jahreszeit von dem Sande roth wurde, den der Wind von dem Berge Libanon dahin …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Adōnis [1] — Adōnis L. (Adonisröschen, Teufelsauge), Gattung der Ranunkulazeen, benannt nach Adonis, aus dessen Blutstropfen die Pflanze erwuchs, ein oder mehrjährige Kräuter der nördlichen gemäßigten Zone der Alten Welt, mit fiederteiligen Blättern, einzeln… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Adonis [1] — Adonis, Sohn des Phönix u. der Alphesiböa, od. des Kinyras u. der Metharme od. des Thias u. der Smyrna od. Myrrha; diese war, durch Aphrodite s Eingabe, in Liebe zu ihrem Vater entbrannt, u. dieser genoß die Tochter unbewußt 12 Nächte hindurch;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ADONIS — ‘AL 稜 AHMAD SA’ 稜D dit (1930 ) Le poète arabe Adonis est né en Syrie, à Djabla, près de Lattaquié, dans une famille de paysans montagnards. C’est vers 1948 qu’il signe ses premiers poèmes du pseudonyme sous lequel il deviendra célèbre. Il achève… …   Encyclopédie Universelle

  • Adonis [3] — Adonis, 1) (A. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Ranunculaceae Anemoneae, Polyandrie Polygynie L.; Arten: A. vernalis, in Deutschland auch in Gärten cultivirt, mit großer gelber Blume, faseriger, schwarzer, statt der schwarzen Nieswurz… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Adonis — Fant (veraltet); Beau; Dandy; Geck (veraltet); eitler Mann; Schönling; Stutzer; feiner Pinkel * * * Ado|nis [a do:nɪs], der; , se (bildungsspr.): schöner junger Mann: er is …   Universal-Lexikon

  • Adonis — Adonis, römischer Torso, restauriert und vollendet von François Duquesnoy heute im Louvre von Paris Adonis (griechisch Ἄδωνις) ist eine Gestalt aus der vorderorientalischen, griechischen und römischen Mythologi …   Deutsch Wikipedia

  • Adonis von Zschernitz — Als Adonis von Zschernitz wird die am 19. August 2003 am Ortsrand von Zschernitz (Lkr. Delitzsch, Sachsen) bei Ausgrabungsarbeiten in einer Siedlungsgrube gefundene Tonfigur aus der Jungsteinzeit bezeichnet. Die Figur ist zwischen 5.200−5.100 v.… …   Deutsch Wikipedia

  • Adonis D'été — Adonis d été …   Wikipédia en Français

  • Adonis aestivalis — Adonis d été Adonis d été …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”