Adstringirend

Adstringirend (zusammenziehend), damit bezeichnet man die Eigenschaft gewisser Stoffe, das thierische Gewebe dichter und fester zu machen, zusammenzuziehen. Vorzugsweise besitzen diese Eigenschaft die gerbstoffhaltigen Substanzen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mineralwasser — Mineralwasser, Wasser, welche meist eine größere Menge fester Bestandtheile u. Gase aufgelöst enthalten, als gewöhnliches Wasser, einen eigenthümlichen Geschmack, Geruch u. Farbe besitzen, u. welche sich namentlich durch eigenthümliche heilsame… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Monesĭae cortex — Monesĭae cortex, angeblich aus Brasilien in dicken, harten, dunkelrothbraunen Stücken kommende Rinde, von einem noch nicht bekannten Baume; schmeckt adstringirend u. süßlich, wirkt als mildes Adstringens. Aus der Rinde wird auch unter dem Namen M …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Orobanchĕae — Orobanchĕae, Familie aus der Klasse der Personatae; Schmarotzerpflanzen, auf Wurzeln anderer Pflanzen wachsend, nicht grün u. mit schuppenförmigen, nicht grünen Blättern; Blumenkrone rachenförmig, verwelkend, mit bleibender Basis, vier… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Osmundaceen — (Osmundaceae), Pflanzenfamilie aus der Klasse der Farren (Filices Endl.), Sporangien am Laube od. rispenförmigen Zweigen befestigt, gestielt, mit breitem, undeutlichem Ringe über dem Rücken, an der Spitze aufspringend, das Laub doppelt gefiedert; …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Oxypikrinsäure — (Styphninsäure, Trinitro Oxyphensäure), = C12H2N3O16, wurde zuerst von Chevreul beim Behandeln des Fernambukholzextractes mit Salpetersäure beobachtet, dann von Erdmann als letztes Product der Einwirkung von Salpetersäure auf Euxanthinsäure, von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pokgerabarinde — (Cortex poegerabae), aus Südamerika, in federkiel , bis fingersdicken, zusammengerollten, bisweilen ästigen Stücken kommende Rinde; hart u. schwer, dunkelbraun, geruchlos, schwach adstringirend schmeckend. Ihre Mutterpflanze ist noch unbekannt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schlehendorn — (Schlehenstrauch, Prunus spinosa, P. sylvestris, Acacia germanica), Strauch, 6–8 Fuß hoch, wächst auf dürren Bergen, Ackerrändern, in Hecken u. Vorhölzern; die kleine weiße Blüthe kommt oft schon in der Mitte des April, sehr dicht u. früher als… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Strychnos — (S. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Loganiaceae Eustrychnieae, 5. Kl. 1. Ordn. L., tropische Bäume u. Sträucher, mit gegenständigen, genervten Blättern u. Trugdolden, deren Blüthen einen fünfspaltigen Kelch u. eine trichterige… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Surenrinde — (China von Giava, Chinachina von Ostindien), Rinde von Cedrela febrifuga), gerollte Stücken, außen graulichweiß od., wenn die Oberhaut fehlt, zimmetfarbig, innen gelblich, schmeckt bitter u. adstringirend, riecht wie Eichenrinde, in Ostindien als …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wein [1] — Wein (Traubenwein), die durch Gährung des Traubensaftes ohne Destillation gewonnene alkoholische Flüssigkeit. Die Weintrauben enthalten unter allen Obstsorten den meisten Zucker (Trauben u. Fruchtzucker), außerdem noch Säuren (Weinsäure,… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”