Aequivalent

Aequivalent, eig. gleichviel werth, daher Ersatz, Entschädigung. 2. In der Chemie = Atom.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aequivalent [1] — Aequivalent der Wärme, s. Wärmeäquivalent, mechanisches …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aequivalent [2] — Aequivalent, elektrochemisches, s. Elektrolyse …   Lexikon der gesamten Technik

  • Chemisches Aequivalent — Chemisches Aequivalent, s. Chemie und Aequivalent …   Herders Conversations-Lexikon

  • Elektrochemisches Aequivalent — Elektrochemisches Aequivalent, s. Elektrolyse …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kältemaschine [1] — Kältemaschine. Aufgabe der Kältemaschine ist die Erniedrigung oder Erhaltung der Temperatur gegebener Körper bis zu (bezw. auf) tieferen Wärmegraden, als sie in der Umgebung sich finden. Der Arbeitsvorgang besteht darin, daß die Wärme, welche… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Wärmeäquivalent — Wärmeäquivalent, mechanisches. Der erste Hauptsatz der mechanischen Wärmetheorie (s. S. 815), der einen speziellen Fall des Prinzips von der Erhaltung der Energie (Bd. 3, S. 449) darstellt, sagt aus: In allen Fällen, in welchen durch Wärme Arbeit …   Lexikon der gesamten Technik

  • Zinkgelb — Zinkgelb, aus Doppelsalzen von basisch chromsauerm Zinkoxyd mit andern chromsauern Salzen, meistens aber aus chromsauerm Zinkoxyd begehende, lebhafte gelbe Körperfarbe. Es wird dargestellt durch Kochen von Zinkweiß mit einem Ueberschuß von… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Arbeitswerttheorie — Die Arbeitswerttheorie (Kurzform AWT, auch Arbeitswertlehre) ist ein Ansatz aus der klassischen Nationalökonomie. Danach wird der Wert einer Ware durch die Arbeitszeit bestimmt, die zu deren Produktion gesellschaftlich notwendig ist. Außerdem… …   Deutsch Wikipedia

  • Casselmanns Grün — Casselmanns Grün, an Feuer dem Schweinfurtergrün am nächsten kommend, Verbindung von schwefelsaurem Kupferoxyd mit Kupferoxydhydrat und Wasser, CuSO4 + 3Cu(H2O2) + 4H2O, wird am einfachsten durch Fällen einer Lösung von 4 Aequivalent… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Induktion [1] — Induktion, Erzeugung elektromotorischer Kräfte bezw. bei geschlossenen Leitern elektrischer Ströme durch Bewegung von Leitern im magnetischen Felde[183] derart, daß sie Kraftlinien schneiden, oder durch Aenderung der von Leitern umschlossenen… …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”