Aequivoke Zeugung

Aequivoke Zeugung (generatio aequivoca), die Entstehung organischer Wesen, z.B. der Eingeweidewürmer, aus der Zersetzung anderer Organismen. Die neuere Physiologie will von der gener. aeq. nichts wissen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”