Aesche

Aesche (coregonus Artedi), zur Gattung der Salmen gehörig, in verschiedenen, zum Theil noch nicht bestimmt geschiedenen Arten, zählt zu den schmackhaftesten Fischen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aesche — Europäische Äsche Europäische Äsche Systematik Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei) …   Deutsch Wikipedia

  • Lecken — Lecken1 1. Das viele Lecken (Küssen) setzt blaue Flecken. Frischbier2, 2371. 2. Eerst Licken un Slabben (Sönen un Flabben), dann Hauen un Krabben. – Eichwald, 1188; Frommann, IV, 388, 451; Hauskalender, III. 3. Es ist besser zu lecken als zu… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Aeschiried — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton: Bern Verwaltungskreis: Frutigenw …   Deutsch Wikipedia

  • Basel-St. Alban — St. Alban Quartier von Basel Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bärbrunnemoos — Aeschiried Basisdaten Kanton: Bern Amtsbezirk: Frutigen …   Deutsch Wikipedia

  • Schitmatti — Aeschiried Basisdaten Kanton: Bern Amtsbezirk: Frutigen …   Deutsch Wikipedia

  • Sewenegg — Aeschiried Basisdaten Kanton: Bern Amtsbezirk: Frutigen …   Deutsch Wikipedia

  • Tannemattli — Aeschiried Basisdaten Kanton: Bern Amtsbezirk: Frutigen …   Deutsch Wikipedia

  • Thymallus thymallus — Europäische Äsche Europäische Äsche Systematik Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei) …   Deutsch Wikipedia

  • Wiese (Fluss) — Wiese Die Wiese bei LörrachVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”