Agis

Agis, Name von 4 spartan. Königen. Agis I. um 980 v. Chr., Sohn des Eurysthenes; die von ihm abstammenden Könige heißen entweder Eurystheniden oder Agiden. Agis II. 426 bis 397, im pelopon. Kriege thätig. Agis III. 338 v. Chr. bis 330, griff während Alexanders Feldzug die Macedonier in Griechenland an und fiel fechtend bei Megalopolis. Agis IV. von 244–240 wollte in dem entarteten Sparta Lykurgs Gesetz wieder einführen und ging durch die Arglist der Vornehmen zu Grunde.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agis — may refer to: * Agis I, a Spartan King. * Agis II, a Spartan King * Agis III, a Spartan King * Agis IV, a Spartan King. Plutarch included a chapter on him in his Parallel Lives * Agis, a Paionian king of the pre Hellenistic era * Agis of Argos,… …   Wikipedia

  • Agis — Agis,   Name mehrerer spartanischen Könige:    1) Agis I.,Sohn des Eurysthenes, Agiaden.    2) Agis II., König 427 399 v. Chr., aus der Dynastie der Eurypontiden; führte im Peloponnesischen Krieg häufig das Heer der Peloponnesier, besetzte 413… …   Universal-Lexikon

  • Ägis — Ägis,   griechischer Mythos: Aigis.   * * * Ägis, die; [lat. aegis, ↑Ägide]: Schild des Zeus u. der Athene …   Universal-Lexikon

  • agis- — *agis germ.: Quelle: Personenname (5./6. Jh.); Sonstiges: Reichert, Lexikon der altgermanischen Namen 2, 1990, 454 (Agis?, Agisild) …   Germanisches Wörterbuch

  • Ägis — Ägis, bei Honter der von Hephästos verfertigte Schild des Zeus, mit Troddeln und in der Mitte das Haupt der Gorgo (s. Gorgoneion), dessen Schütteln Blitz und Donner und alle Schrecken erregt. Nur seinen Lieblingskindern Apollon und Athene leiht… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Agis — Agis, Name mehrerer Könige von Sparta: 1) A. 1., der sagenhafte Stammvater des Königshauses der Agiaden (Agiden) oder Eurystheniden, angeblich ein Sohn des Eurysthenes. Auf ihn führt die Tradition die Unterwerfung der Heloten zurück. 2) A. II. (I …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ägis — (Ägide, grch. Aigis), der von Hephaistos geschmiedete schreckenerregende Schild des Zeus, auch Attribut der Göttin Athene und Symbol der schirmenden Obhut der Götter; daher bildlich für Schirm, Schutz …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Agis — Agis, Könige von Sparta. Nach A. I., dem Sohn des Eurysthenes, wird das eine der beiden Königshäuser zu Sparta Agiaden genannt. – A. II., 427 398 v. Chr., siegte im Peloponnesischen Krieg 418 bei Mantinea über die Argiver. – A. III., 338 331 v.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • AGIS — sigla Associazione Generale Italiana dello Spettacolo …   Dizionario italiano

  • Ägis — die; <über lat. aegis aus gleichbed. gr. aigís, eigtl. »Ziegenfell«> Schild des Zeus u. der Athene …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”