Agricola


Agricola

Agricola, Cn. I., aus Forum Julii, Sohn des J. Gräcinus den Caligula hinrichten ließ; Agricola erhielt in Massilia seine Bildung und that unter Suetonius Paulinus in Britannien die ersten Kriegsdienste. Unter Vespasian stieg er rasch, wurde Consul und erhielt die Statthalterschaft über Britannien. In 8 Jahren bezwang er es bis an den Clyde und Forth und sicherte es durch Schanzen gegen die Kaledonier; die Ordnung und Gerechtigkeit, mit welcher er verwaltete, gewann ihm die Unterworfenen und er gewöhnte sie an die römische Cultur mit überraschendem Erfolge. Der eifersüchtige Domitian rief ihn zurück; Agricola entzog sich vorsichtig allen Staatsgeschäften, starb aber 54 J. alt, 98 nach Chr. Sein Schwiegersohn, der Geschichtschreiber Tacitus, hat ihm in seiner Lebensbeschreibung ein unvergängliches Denkmal gesetzt. 2. Namen mehrer Heiligen und Martyrer, deren Andenken am 17. März, 3. u. 16. Dec. gefeiert wird. 3. Latinisirter Name mehrer deutschen Gelehrten: a. Rud. von Baflen bei Gröningen, 1443, einer der bedeutendsten Humanisten, lebte, studierte und lehrte lange Zeit in Italien, zuletzt in Worms und Heidelberg; st. 1485. b. Georg, geb. zu Glauchau 1490, st. zu Chemniz 1555, ein vielgelehrter Mann, der erste eigentliche Mineraloge in Deutschland, Arzt, Bergbaukundiger; blieb dem kath. Glauben treu und wurde deßwegen viel gehaßt und verfolgt. Sein Leichnam durfte nicht auf dem luther. Gottesacker in Chemniz begraben werden und wurde nach Zeitz abgeführt. c. Joh., eigentl. Schneider, aus Eisleben, geb. 1492, eifriger Anhänger seines Landsmannes Luther, 1525 Pfarrer in Eisleben, 1537 in den Antinomistenstreit gegen Melanchton verwickelt, durch Luthers Einfluß nach Brandenburg vertrieben, wo er reformirte und sich mit Luthern wieder aussöhnte. Sein Antheil an der Abfassung des Interims 1548 zog ihm die Anklage der Verrätherei an dem Evangelium zu; er starb 1566 und hinterließ neben vielen theolog. Werken eine Sammlung und Erklärung deutsch. Sprichwörter. d. Martin, aus Sorau, gest. 1556, Musiker u. Gelehrter, Cantor in Magdeburg. e. Joh. Friedrich, großer Orgelspieler und bedeutender musikal. Schriftsteller des vorig. Jahrh. st. 1774 als königl. Kapellmeister in Berlin. f. Ludw. Dr. A. aus Göllnitz bei Altenburg, Prediger, st. 1828, ausgezeichneter Obstbaumzüchter.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agricola — (lat. „Bauer“) steht für: (3212) Agricola, Asteroid des Hauptgürtels Agricola (Spiel), Brettspiel von Uwe Rosenberg Agricola (oft eine humanistische Latinisierung von Bauer) ist der Familienname folgender Personen: Agricola von Bologna († um 300) …   Deutsch Wikipedia

  • Agrícola — puede referirse a: Lo relativo a la agricultura (no debe confundirse con el campo, el agro, lo agrario, lo agropecuario y otros términos confluyentes). Producto agrícola Área agrícola, zona agrícola, región agrícola, comarca agrícola, municipio… …   Wikipedia Español

  • Agricola — is Latin for farmer and can refer to a number of different people and things.Places*Agricola, MississippiPeopleRomans* Gnaeus Julius Agricola, Roman general, whose biography Agricola was written by the historian Tacitus. * Julia Agricola, wife of …   Wikipedia

  • AGRICOLA (C. J.) — AGRICOLA CNAEUS JULIUS (40 93) Né à Fréjus, antique et célèbre colonie grecque puis romaine, Cnaeus Julius Agricola fait partie de ces provinciaux studieux qui serviront encore pendant trois siècles Rome avec dévouement. Il fait ses études à… …   Encyclopédie Universelle

  • AGRICOLA — GEORG BAUER dit (1494 1555) Érudit allemand né à Glauchau (Saxe), Agricola peut être considéré comme le père de la minéralogie. Après des études de philosophie à Leipzig, à Bologne et à Padoue, des études de médecine à Ferrare, il exerce comme… …   Encyclopédie Universelle

  • Agricola — (Прага,Чехия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Rostovska 25, Прага, 101 00, Чехия …   Каталог отелей

  • AGRICOLA (A.) — AGRICOLA ALEXANDRE (1446 env. 1506) Né vraisemblablement en Flandre, peut être en Allemagne, Alexandre Agricola (ou Ackermann) est en Italie, à Florence, en 1470, date de son mariage. Il est au service du duc Galéas Marie Sforza de Milan, de 1471 …   Encyclopédie Universelle

  • agrícola — adjetivo 1. De la agricultura o del agricultor: economía agrícola, productos agrícolas, región agrícola, ritos agrícolas …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Agricŏla — (lat., d.i. Landmann), 1) Cnejus Julius A., geb. 40 n. Chr. zu Forojulium, Sohn des I. Gräcinus, 76 n. Chr. Consul, 77 Prätor in Britannien, bezwang binnen 8 Jahren die Briten bis an das Caledonische Hochland, bes. durch Güte, Gewöhnung an… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Agricŏla [3] — Agricŏla, 1) Alexander, deutscher Komponist des 15. Jahrh. (ca. 1440–1506), von dem zahlreiche Kompositionen (Messen, Motetten, Chansons) in Drucken Petruccis und handschriftlich erhalten sind. A. lebte an den Höfen zu Mailand, Mantua und stand… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.