Ahnen [2]

Ahnen (von Ahn, Großvater, im Oberdeutschen noch als Aehni u. Ahna, Großmutter, vorhanden), die Vorfahren, noch über die Großeltern hinaufsteigend, 2. Die adeligen Vorfahren; die Ahnenreihe hört auf, sobald eines der Glieder nichtadeliger Geburt ist. Bei der Zählung sind Vater und Mutter 2 Ahnen, Großvater und Großmutter 4, Urgroßvater und Urgroßmutter 8, und so fort 16,32,64 Ahnen. Der Beweis solcher adeliger Abstammung wird Ahnenprobe genannt; sie muß eine Ahnentafel oder einen Stammbaum vorzeigen; nachweisen, daß die in der Ahnentafel aufgeführten Personen ehelicher Abkunft (Filiation) und adeliger Geburt waren. In der 2. Hälfte des Mittelalters war nur ein Adeliger von 16 Ahnen zum Eintritte in gewisse Ritterorden, Domcapitel, Erbschaften, zur Theilnahme an Turnieren u.s.w. fähig, daher die Ahnenprobe eine häufig vorkommende und wichtige Sache war; der Kaiser hatte jedoch das Recht, den Adel bis in das vierte Glied zurück zu verleihen, d.h. 16 Ahnen zu geben.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahnen — Ahnen, 1) Voreltern überhaupt, bes. aber 2) adelige Vorfahren. Schon seit dem 14. Jahrhundert war es, um gewisse Vorzüge des Adels, z.B. Zulassung zu Turnieren, Aufnahme in die geistlichen Stifter (als Domherren od. Stiftsfräuleins) u. adelige… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ahnen — vorausahnen; (von etwas) ausgehen; meinen; spekulieren; voraussehen; orakeln (umgangssprachlich); schätzen; annehmen; glauben; wittern (umgangs …   Universal-Lexikon

  • Ahnen — Altvorderen; Vorfahren; Väter * * * ah|nen [ a:nən] <tr.; hat: gefühlsmäßig mit etwas rechnen, etwas erwarten, was geschehen, eintreten wird: ein Unglück, nicht das Mindeste ahnen; ich konnte ja nicht ahnen, dass es so schnell gehen würde. Syn …   Universal-Lexikon

  • ahnen — a̲h·nen; ahnte, hat geahnt; [Vt] 1 etwas ahnen von einem (zukünftigen) Geschehen eine vage Vorstellung oder Vermutung haben ≈ ↑vermuten (1) <ein Geheimnis, die Wahrheit ahnen; etwas dunkel (= vage) ahnen>: Ich konnte doch nicht ahnen, dass… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Ahnen (Adelsgeschlecht) — Wappen der dänischen Linie Ahnen, ist der Name einer alten, ursprünglich rügischen Adelsfamilie. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Ahnen — Der Ahnen Thaten preist niemand mehr als verdorbene Söhne. Weil sie von und an sich nichts zu rühmen haben. [Zusätze und Ergänzungen] 2. Gemalte Ahnen zählen nicht. – Hillebrandt, 32; Graf, 34, 47; Wolff, Lehrbuch des deutschen Privatrechts, §.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • ahnen — annehmen, auf sich zukommen sehen, befürchten, eine Ahnung haben, einen Verdacht haben, erahnen, erwarten, fühlen, fürchten, für [sehr] wahrscheinlich halten, gefasst sein auf, kommen sehen, mutmaßen, rechnen mit, spüren, vermuten, vor[aus]ahnen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Doris Ahnen — Doris Maria Ahnen (* 29. August 1964 in Trier) ist eine deutsche Politikerin (SPD). Sie gehört als Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur der rheinland pfälzischen Landesregierung an. Inhalts …   Deutsch Wikipedia

  • Die Ahnen der Saurier — Filmdaten Deutscher Titel Die Ahnen der Saurier Originaltitel Walking with Monsters …   Deutsch Wikipedia

  • Departamentos Ahnen I — (Ушуайя,Аргентина) Категория отеля: Адрес: Don Bosco 267, 9410 Ушуайя, Аргентина …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”