Bonifacius, der Heilige

Bonifacius, der Heilige

Bonifacius, der Heilige, der Heilige, der Apostel der Deutschen, wurde im Jahre 680 in England geboren, empfing in einem Kloster die Weihe, ward zum Abt desselben erwählt, legte später dieses Amt nieder, ging nach Rom und erhielt dort vom Papst Gregor II. die Erlaubniß, das Christenthum zu verbreiten. Nun begann Bonifacius sein segensreiches Werk in Thüringen und Baiern, durchzog Sachsen und Hessen, verweilte 3 Jahre in Friesland, predigte überall das Evangelium, taufte die Völker und weihte die Götzentempel zu christlichen Kirchen. Er stiftete Kirchen und Klöster, ließ aus England Priester, Mönche und Nonnen kommen und vertheilte sie als Gehilfen nach Baiern, Thüringen und Sachsen Im Jahre 732 ernannte ihn Gregor III. zum Erzbischof Primas, und als er 738 das dritte Mal in Rom war, zum pästlichen Legaten von Deutschland. Bei einer dritten Reise zur Bekehrung der Heiden wurde er bei Dokkum den 3. Juni 755 von Ungläubigen überfallen und ermordet. Sein Leichnam wurde nach Fulda gebracht, wo man auch noch ein von ihm selbst geschriebenes Evangelienbuch, und ein mit seinem Blute gefärbtes Blatt zeigt. Bei dem Dorfe Altenberga im Thüringer Walde, wo er die erste christliche Kirche in Norddeutschland gründete, hat man ihm einen prächtigen Candelaber als Denkmal errichtet.

–t–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brun der Heilige — Fresko aus dem Kloster Święty Krzyż (Polen): geköpfter Brunona z Kwerfurtu Brun von Querfurt (* um 974 in Querfurt; † 14. Februar oder 9. März 1009 in dem Grenzgebiet Preußens, Russlands und Litauens; auch Bruno, mit seinem kirc …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig IX., der Heilige — Ludwig IX., der Heilige, der Heilige, König von Frankreich, geb. 1215 zu Poissy, bestieg nach dem frühen Tode des Vaters unter Vormundschaft seiner Mutter, der trefflichen Blanca von Castilien (s. d.), 1226 den Thron und regierte seit 1236… …   Damen Conversations Lexikon

  • Bonifacius, SS. (7) — 7SS. Bonifacius, Aëp. ac Germanorum Apostolus, et 52 Socii MM. (5. Juni, al. 30. Nov.) Der hl. Bonifacius, Erzbischof von Mainz, Apostel von Deutschland und Martyrer, wurde um das Jahr 680 zu Kirton (Cridiadunum) in der Grafschaft Devonshire in… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Bonifacius, S. (3) — 3S. Bonifacius, M. (14. Mai). Dieser hl. Bonifacius war der Oberaufseher (Præfectus Procuratorum) über die Güter einer sehr reichen, jungen und schönen Frau, Namens Agla (Aglaë) zu Rom, mit der er ein unordentliches Leben führte. Endlich von der… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Bonifacius — (lat., der Wohlthäter). I. Heilige: [71] 1) St. B. aus Tarsos, im 4. Jahrh. (nach Andern unter Diocletian); um seinen sträflichen Umgang mit der Römerin Agla abzubüßen, pflegte er auf einer Reise nach Tarsos die Märtyrer in den Kerkern u. begrub… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bonifacius — Darstellung von Szenen aus dem Leben des Bonifatius: Taufe eines Heiden (oben) und Märtyrertod (unten), 11. Jahrhundert (Fuldaer Sakramentar) Bonifatius, Wynfreth (Winfried, * 672/675 in Crediton in der Nähe von Exeter im damaligen Kleinkönigtum …   Deutsch Wikipedia

  • Karl von Utenhove der Ältere — Karl (Karel, Carolus) von Utenhove, Herr von Merkeghem, Horsen, Nieuwland, Warenchem und Oosthoek (* um 1500 in Gent; † 1580 auf Schloss Friemersheim, heute Duisburg Rheinhausen) war ein flämischer Humanist und Politiker. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Am — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Walpurga, die Heilige — Walpurga, die Heilige. Zu jenen Zeiten, wo das Christenthum in Unsern heimischen Gauen gleich der jungen Saat noch Wartung, Schutz und Pflege bedurfte, um es zu wahren vor den noch üppig wuchernden rauhen Pflanzen des Heidenthums, war es nichts… …   Damen Conversations Lexikon

  • Liste der Biografien/Cam–Can — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”