Brückenau

Brückenau

Brückenau, ist ein in neuerer Zeit errichteter Badeort im Großherzogthum Fulda, und liegt nahe bei dem Städtchen Brückenau in einem langen, breiten, freundlichen Thale, das der Sinnfluß durchrauscht und romantisch bewachsene Berge einschließen. Schöne Gebäude, wie der Fürstenbau, und das große Kurhaus, herrliche Anlagen schmücken den Ort. Man benutzt hier drei Quellen, das Brückenauer, Sinneberger und Vernatzer Wasser; die ersten geben ein alkalisch-salinisches, die letzte ein erdiges Stahlwasser. Zum Baden sind Marmorbäder, ein von 32 Fuß Höhe wirkendes Tropfbad und genügende andere Badevorrichtungen vorhanden. Das Brückenauer Wasser hält sich in Krügen 6–7 Jahre und hebt Krankheiten der Schwäche, zu großer Reizbarkeit und Erschlaffung, Hypochondrie, Hysterie, Krämpfe, Nervenschwäche, und ist heilsam bei Zittern der Glieder und Bleichsucht. Das Vernatzer Wasser schmeckt sehr angenehm und ist besonders mit Wein ein sehr erquickendes Getränk. Eben so erleichtert es die Beschwerden bei Lungensucht, Brustbeschwerden, und ist wegen seiner Wirkung auf die Haut ein Schönheitsmittel für Damen. Man trinkt früh, nimmt vor der Kur ein Abführmittel, und steigt mit der Gläserzahl. Eine Stunde später frühstückt und wieder nach einer Stunde badet man. Abendbäder bekommen selten gut. Für Vergnügungen ist gesorgt, Spiel, Tanz, Feuerwerk und Maskeraden, zahlreiche Anlagen zu Spaziergängen und ferne Orte, wohin man fährt, machen diesen Badeort sehr angenehm. Besonders merkwürdig ist das durch Wallfahrten belebte Kloster zum heiligen Kreuz.

D.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bruckenau — Bruckenau, Marktflecken im Kreise Temes des österreichischen Verwaltungsgebietes Temesvar, hat Sauerbrunnen u. Schwefeiquelle, 1500 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Brückenau — Brückenau, 1) Landgericht im baierischen Kreise Unterfranken, gebirgig, 51/2 QM., 12,500 Ew.; 2) Stadt daselbst am Sinn, in wald u. wiesenreicher Gegend; hat Schloß, Schneide , Walk u. Papiermühlen. 1 Stunde davon der Badeort B. in anmuthiger… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Brückenau — Brückenau, Bezirksamtsstadt im bayr. Regbez. Unterfranken, an der Sinn, am Südwestabhang der Rhön und an der Staatsbahnlinie Jossa B., 317 m ü. M., hat eine kath. Kirche, Synagoge, Denkmal König Ludwigs 1., modelliert von v. Miller, Erholungs und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Brückenau — Brückenau, Bezirksstadt im bayr. Reg. Bez. Unterfranken, an der vordern Sinn, (1900) 1627 E., Amtsgericht; Papierfabriken; dabei Bad B. (3 Stahlquellen) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Brückenau — Brückenau, bayer. Städtchen im Kreise Unterfranken mit 1800 E., bekannt durch den in der Nähe gelegenen gleichnamigen Badeort, in schöner romantischer Lage. Das Wasser entspringt in 5 Quellen, von denen 4 zu den alkalisch erdigen Säuerlingen,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Brückenau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • BRÜCKENAU —    small town in Bavaria, 17 m. NW. of Kissingen, with mineral springs good for nervous and skin diseases …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Bad Brückenau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Synagogue de Bad Brückenau (1913-1938) — La synagogue de Bad Brückenau dans les années 1920 La synagogue de Bad Brückenau, inaugurée en 1913, a été détruite en 1938 lors de la nuit de Cristal comme la plupart des autres lieux de culte juif en Allemagne. Bad Brückenau est une petite… …   Wikipédia en Français

  • Staatsbad Brückenau — ist ein Ortsteil der unterfränkischen Stadt Bad Brückenau und liegt im Sinntal, in den westlichen Ausläufern der Kuppenrhön. Das Staatsbad ist ein Eigenbetrieb des Freistaats Bayern nach Art. 26 der Bayerischen Haushaltsordnung. Die Staatliche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”