Adelsberger Höhle

Adelsberger Höhle

Adelsberger Höhle, bei Adelsberg im Herzogthum Krain. Sie ist durch Tropfsteinfelsen gebildet, welche in den mannichfaltigsten Gestalten, als Säulen, Bogen, Gesimse Pfeiler etc. vorkommen. In heller Fackelbeleuchtung erscheint sie wie ein Feenpalast, der an die Wundergrotten der Nixen und Gnomen erinnert, wie sie die Phantasie der Dichter schildert. Das Gewölbe ist 16 Klafter hoch, und von ihm senken sich die vielgestaltigen Säulen herab, durchsichtig, und in allen Farben der Edelsteine funkelnd. – Ein Bach, die Poike, stürzt sich mit großem Geräusch in die Höhle, verschwindet in ihr, und kommt erst mehrere Stunden weiter entfernt wieder zum Vorschein.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Höhle — Höhle, 1) Hohlraum unter der Erdoberfläche, völlig verschlossen (deren man viele im Inneren des Erdkörpers annehmen kann) od. durch schmale Öffnungen zugänglich, oft durch Kunst erweitert, wie die im St. Petersberg bei Mastricht (s.d.). Die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Adelsberger Grotte — Der Stalagmit Brilliant, ein Wahrzeichen der Höhlen von Postojna Schild am Eingang der Besucherhöhle …   Deutsch Wikipedia

  • Adelsberger Grotten — Der Stalagmit Brilliant, ein Wahrzeichen der Höhlen von Postojna Schild am Eingang der Besucherhöhle …   Deutsch Wikipedia

  • Adelsberger Höhlen — Der Stalagmit Brilliant, ein Wahrzeichen der Höhlen von Postojna Schild am Eingang der Besucherhöhle …   Deutsch Wikipedia

  • Höhlen — (hierzu Tafel »Höhlen I und II«), natürliche, unterirdische Hohlräume in den verschiedensten Gesteinen, oft ohne jede Kommunikation mit der Erdoberfläche, so daß der Nachweis ihrer Existenz Zufälligkeiten (Wegbauten, Tunnelbohrungen, Einstürzen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Krain (Geographie) — Krain (Geographie), Herzogthum der östreich. Monarchie im Königreiche Illyrien, hat 175 Quadrat M. mit 450,000 Ew. und enthält den Laibacher, Neustädtler und den an Naturwundern reichen Adelsberger Kreis (s. Adelsberger Höhle) oder Ober , Mittel… …   Damen Conversations Lexikon

  • Adelsberg — (Postoina), 1) (Innerkrain), Kreis in Krain (Österreich), 593/4 QM., 100,000 Ew.; 2) Marktflecken, Hauptort daselbst mit 1400 Ew., Pferdezucht, Burgruine u. 1/2 Stunde entfernt die Adelsberger Höhle (Katharinengrotte), interessante… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tropfstein — Tropfstein, zylindrische oder zapfenförmige, bisweilen kammartig gestaltete, häufig hohle Mineralbildungen, Absatz aus herabtropfenden Flüssigkeiten (vgl. Sinter), in Höhlen, Gewölben, Grubenbauten etc. Dem allmählichen Absatz entsprechend, ist… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Franz Mühlhofer — (* 22. Jänner 1881 in Neunkirchen; † 16. Februar 1955 in Wien) war ein österreichischer Höhlenforschungspionier. Biographie Franz Mühlhofer widmete sich der militärischen Laufbahn, welche ihn als jungen Leutnant nach Triest brachte, wo er Kontakt …   Deutsch Wikipedia

  • Unze [2] — Unze, Fluß aus der Adelsberger Höhle, s.u. Adelsberg 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”