Brennspiegel

Brennspiegel sind Hohlspiegel, welche die senkrecht auf sie fallenden Sonnenstrahlen in einem Punkte, dem Brennpunkte, oder nahe um denselben herum vereinigen, und dadurch Hitze und Entzündung hervorbringen. Die Kraft eines Brennspiegels ist desto größer, je mehr Flächeninhalt und eine je kürzere Brennweite er hat. Bei den Brennspiegeln findet nicht, wie bei den Brenngläsern, Brechung und dadurch Schwächung des Lichtes Statt, daher wirken sie im Allgemeinen kräftiger als diese. Die Spiegel haben aber wieder den Nachtheil, daß bei der vortheilhaftesten Stellung gegen die Sonne der Brennpunkt zwischen dem Spiegel und der Sonne liegt, und sind daher weniger bequem zu gebrauchen, als die Brenngläser. Die durch Brennspiegel hervorgebrachte Hitze ist außerordentlich, indem durch selbige alle Metalle zum Schmelzen gebracht, Erde und Steine verglas't werden können. Bekannt ist der Brennspiegel des Archimedes von Syrakus, durch welchen er die römische Flotte anzündete, so wie Tschirnhausen einen von 3 Ellen im Durchmesser fertigte, welcher einen Thaler binnen 5–6 Minuten schmolz. Das beste Material zum Brennspiegel ist Metall.

O. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brennspiegel — Brennspiegel, 1) ein Spiegel, der die in ihn fallenden Sonnenstrahlen auf einen kleinen Raum vereint u. dadurch eine Hitze bewirkt, die, nach Umständen, ungemein intensiv werden kann. Es kann eine solche Concentrirung von Sonnenlicht schon durch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Brennspiegel — (Sammelspiegel), Hohlspiegel, die Sonnenlicht in einem engen Raum (Brennpunkt oder Brennraum) vereinigen und dadurch hier eine starke Hitze hervorrufen, falls sich dort eine die Strahlen absorbierende Substanz befindet. Eukleides erwähnt, daß… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Brennspiegel — Brennspiegel, ein Hohlspiegel, welcher die auf ihn fallenden Sonnenstrahlen so nach dem Brennpunkt (s.d.) reflektiert, daß dort genügende Hitze zu Entzündungen, Schmelzungen von Metallen etc. entsteht. Die B. waren schon den Alten bekannt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Brennspiegel — heißen Hohlspiegel, welche die auf sie fallenden Sonnenstrahlen so zurückwerfen, daß diese in einiger Entfernung vor dem Spiegel in einem Punkte, dem Brennpunkte, zusammentreten. und durch diese Vereinigung einen solchen Hitzegrad zuwegebringen,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Brennspiegel — Brẹnn|spie|gel 〈m. 5〉 großer Hohlspiegel, in dessen Brennpunkt einfallende Sonnenstrahlen so hohe Temperaturen erzeugen, dass man Gegenstände daran entzünden kann * * * Brẹnn|spie|gel, der (Optik): Hohlspiegel, der parallel einfallende Strahlen …   Universal-Lexikon

  • Brennspiegel — Strahlengang in einen Hohlspiegel Ein Hohlspiegel ist ein konkav gewölbter Spiegel. Viele Hohlspiegel haben eine sphärische Form. Diese Art des Hohlspiegels wird bestimmt durch den Radius der Kugel, deren Wandsegment er darstellt. Stellt man in… …   Deutsch Wikipedia

  • Brennspiegel — Brẹnn·spie·gel der; Phys; ein Spiegel mit einer nach innen gebogenen Oberfläche, der bewirkt, dass parallel einfallende Strahlen sich in einem Punkt treffen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Brennspiegel — Brẹnn|spie|gel …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Brennspiegel, der — Der Brênnspiegel, des s, plur. ut nom. sing. ein Spiegel, welcher die Sonnenstrahlen sammelt und zurück wirft, so daß man in dem Brennpuncte allerley Sachen anzünden oder schmelzen kann, eine Art Hohlspiegel; bey dem Logau ein Feuerspiegel …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Malteser Brennspiegel — (Maltesischer Spiegel), so v.w. Kirchers Brennspiegel …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”