Bruststimme

Bruststimme. Sie unterscheidet sich von der Falset- oder Fistelstimme, mit der man durch eine gewisse Pressung der Gesangorgane höhere Töne erzeugt, dadurch, daß sie die natürliche, ungezwungene Lage dieser Organe nicht überschreitet.

R. S.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bruststimme — Bruststimme, die natürliche Stimme beim Gesange, od. der Umfang von Tönen, der ungezwungen hervorkommt, dem Falset (Fistel) entgegengesetzt, die einige höhere Töne durch eine veränderte Lage der Gesangorgane hervorbringt, indem sich der hintere… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bruststimme — Bruststimme, s. Stimme …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bruststimme — Bruststimme, derjenige Umfang von Tönen, die durch die natürliche Lage der Organe hervorgebracht werden (nicht durch künstliche, wie beim Falsett, s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bruststimme — Mit Gesangsregistern bezeichnet man Formen der menschlichen Gesangsstimme, die sich durch bestimmte Tonhöhenbereiche und Klangqualitäten auszeichnen. Die Unterscheidung verschiedener Register beruht auf der Erfahrung, dass in verschiedenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bruststimme — Brụst|stim|me 〈f. 19; unz.〉 mit Brustresonanz erzeugte tiefere Stimme; Ggs Kopfstimme * * * Brụst|stim|me, die (Musik): tiefe Lage der menschlichen Stimme, bei der hauptsächlich die Wand der Brust in Schwingungen versetzt wird. * * * Bruststimme …   Universal-Lexikon

  • Bruststimme — нем. [бру/стштимэ] грудной голос …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • Bruststimme — Brụst|stim|me …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bruststimme, die — Die Bruststimme, plur. inus. in der Singekunst, die natürliche Stimme bey den höhern Tönen, welche auch die Kopfstimme genannt wird; zum Unterschiede von der Falset oder Fistelstimme, welche auch die künstliche Stimme genannt wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Funktionale Stimmbildung — (häufig auch Funktionale Stimmentwicklung genannt) ist ein Begriff, den der amerikanische Stimmwissenschaftler Cornelius L. Reid prägte und verbreitete. Funktionale Stimmentwicklung bedeutet die Bildung und Entwicklung der menschlichen Stimme auf …   Deutsch Wikipedia

  • Gesangsregister — bezeichnen körperliche Einstellungen beim menschlichen Gesang, die bestimmte Tonhöhen und Klangfarben hervorrufen. In verschiedenen Tonhöhenbereichen unterscheidet sich der Klangeindruck der unausgebildeten menschlichen Stimme deutlich, und es… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”