Buchsbaum

Buchsbaum, gehört in die 21. Klasse 4. Ordnung. Ein Pflanzengeschlecht, welches theils hochstämmig, theils als Strauch wächst. Als Stamm findet man den Buchsbaum im südlichen Europa und im Morgenland, wo er oft ganze Wälder bildet und eine Höhe von 16 Fuß erreicht. Die Rinde des Stamms ist braun und hart, die immer grünen Blätter länglich und fest. Der Zwergbuchsbaum ist ein immer grüner, dichtbelaubter, nicht über 2 bis 3 Fuß hoher Strauch, bei uns einheimisch, den man häufig zum Einfassen von Gartenbeeten benutzt. Die kleinen ovalen Blätter stehen einander paarweise gegenüber, sind auf beiden Seiten glatt und steif, oben dunkelgrün und glänzend, unten blaßgrün und an der Spitze etwas ausgeschnitten. Die Blüthenköpfchen sitzen in den Winkeln der Blätter und blühen im März oder April. Das Holz gehört zu den schwersten und festesten aller europäischen Hölzer, hat eine zarte, blaßgelbe Farbe, und ist mit schönen Adern durchzogen. Das vom hochstämmigen Buchsbaum wird zu vielen Kunstwerken und Bildschnitzerarbeiten benutzt, hauptsächlich aber zur Verfertigung von Blasinstrumenten. Das Holz vom Buchsbaumsträuche verarbeiten die Drechsler zu Kämmen, Dosen, Etuis und andern zierlichen Kleinigkeiten.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buchsbaum — is a surname and may refer to:* Otto Buchsbaum (1920 2000), writer and ecological activist * Florence Buchsbaum (1926 1996), theater director and musician * Ralph Buchsbaum (1907 2002), biologist and authoree also* Buxbaum …   Wikipedia

  • Buchsbaum — (Buxbaum), Bux (Buxus L.), Pflanzengattg. der Euphorbiazeen. Gemeiner B. (B. sempervĭrens L.), in Südeuropa, Nordafrika und im Orient wild, baumartiger Strauch mit lederartigen, glänzenden Blättern, liefert das beste Drechslerholz; Zwerg B., zur… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Buchsbaum — (Buxus sempervirens L.), allbekannt als niedrige immergrüne Einfassung der Blumenrabatten in Gärten nach altem Styl, wächst als höherer Strauch oder kleiner Baum in den südl. Ländern Europas wild. Einfassungen werden am besten in der 2. Hälfte… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Buchsbaum — Gewöhnlicher Buchsbaum Gewöhnlicher Buchsbaum (Buxus sempervirens) Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Buchsbaum — Bụchs|baum 〈[ ks ] m. 1u; unz.〉 Gemeiner Buchsbaum immergrüner Strauch od. kleiner Baum der Buchsbaumgewächse (Buxaceae) mit ledrigen, ganzrändigen Blättern: Buxus sempervirens [<ahd. buhsboum; zu lat. buxus <grch. pyxos; verwandt mit… …   Universal-Lexikon

  • Buchsbaum — paprastasis buksmedis statusas T sritis vardynas apibrėžtis Buksmedinių šeimos dekoratyvinis, medieninis, vaistinis nuodingas augalas (Buxus sempervirens), paplitęs Europoje, vakarų Azijoje ir šiaurės Afrikoje. atitikmenys: lot. Buxus… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Buchsbaum — Buchs (Buchsbaum) Sm erw. fach. (10. Jh.), mhd. buhsboum, ahd. buhsboum, mndd. bussbōm, mndl. busch, buschboom Entlehnung. Ist aus l. buxus f. entlehnt. Das lateinische Wort geht zurück auf gr. pýxos f. gleicher Bedeutung und unklarer Herkunft.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Buchsbaum — buksmedis statusas T sritis vardynas apibrėžtis Buksmedinių (Buxaceae) šeimos augalų gentis (Buxus). atitikmenys: lot. Buxus angl. box vok. Buchs; Buchsbaum rus. самшит lenk. bukszpan …   Dekoratyvinių augalų vardynas

  • Buchsbaum — Einen mit Buchsbaum bestecken und dem Teufel zum Jahrmarkt schenken …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Buchsbaum — m самшит вечнозелёный (м) …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”