Busse

Busse

Busse, ist jedes Leiden oder Opfer, welches man zur Vergütung eines begangenen oder Jemandem zugefügten Unrechts übernimmt. Da nun der Sünder Gott und der Kirche gleichsam Unrecht zufügt, so ist er, nach der Ansicht der christlichen Kirche, beiden Genugthuung schuldig, er muß Buße thun. Sie ist demnach der Uebergang vom Bösen zum Guten, und bedingt eine richtige Selbsterkenntniß des Ersteren. Ohne Reue ist keine wahre Buße und ohne Buße ist keine Vergebung der Sünden zu erwarten. Wer aber bereuet, wer Buße thun will, muß die Demuth im Herzen tragen, er muß durchdrungen sein von der Erkenntniß seiner Fehler, er muß das Bedürfniß der Besserung fühlen, er muß seine Sünden eingestehen, er muß beichten. Dann aber übt die Kirche wie eine liebende Mutter, das Amt der Vergebung, das von Jesus seinen Aposteln und von diesen deren Nachfolgern übertragen wurde.

–t–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • busse — busse …   Dictionnaire des rimes

  • Busse — bezeichnet: einen deutschsprachigen Familiennamen, siehe Busse (Familienname) die Mehrzahl von Bus in der Schweiz die Buße Busse war auch die Firma von Bankhaus Busse Co, Berlin Siehe auch: Buße, Busso, Bussi, Bussen …   Deutsch Wikipedia

  • Busse — Busse, Friedrich Gottlieb v. B., geb. 1756 zu Gardelegen in der Altmark, wurde 1779 Professor u. Directionsmitglied am Philanthropin in Dessau, trat nach dessen Auflösung 1793 in die Dienste des Fürsten von Dessau, ward 1799 Hofrath, 1801… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Busse — Busse, 1) Friedrich, Reeder, geb. 24. Mai 1835 in Sibesse bei Hildesheim, gest. 31. Dez. 1898 in Berlin, erlernte in Geestemünde die Schiffszimmerei und fuhr 1865–66 als Schiffszimmermann auf deutschen und englischen Segelschiffen. 1868… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • busse — obs. form of buss, buzz …   Useful english dictionary

  • Busse — 1. Buss gehört auf die Sünd wie die Laus in den Grind. – Simrock, 1418; Eiselein, 104. 2. Die beste Buss ist Nimmerthun. Dän.: At angre og trœ, er beste bœd. (Prov. dan., 29.) 3. Die Busse ist nicht viel werth, die ein Rabe dem Geier predigt. 4.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Busse — This interesting name, with variant spellings Buse and Busse, derives from the Old French busse , a cask, and was originally given either as a metonymic occupational name to a maker of casks or barrels, or as a descriptive nickname to a rotund… …   Surnames reference

  • busse — (bu s ) s. f. Sorte de grand tonneau. ÉTYMOLOGIE    Voy. botte, tonneau. SUPPLÉMENT AU DICTIONNAIRE BUSSE. Ajoutez :    Busse d Anjou, contenant 269 litres. HISTORIQUE    XVIe s. •   Pour pippe ou bus, MANTELLIER Glossaire, Paris, 1869, p. 15 …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Busse — Otto, German physician, 1867–1922 …   Medical dictionary

  • Busse — Bụsse,   Carl, Pseudonym Fritz Döhring, Schriftsteller, * Lindenstadt (heute zu Międzychód, Woiwodschaft Poznań) 12. 11. 1872, ✝ Berlin 4. 12. 1918; schrieb Lyrik nach der Art D. von Liliencrons, Erzählungen und Romane (»Jugendstürme«, 1896;… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”