Candis (Zucker)

Candis (Zucker)

Candis (Zucker), Candiszucker, der bekannte Zuckerkant. Man bereitet ihn aus aufgelösten Raffinaden, seinen, rohen Zuckern oder gutem Syrup, läßt selbige in kupfernen Gefäßen mit darin ausgespannten Zwirnsfäden abdampfen und abkühlen, und gewinnt so, indem sich der Zucker an diese hängt und krystallisirt, den Candis. Der weiße wird aus Kanarienzucker, der braune aus Cassonade (das Zuckermehl oder der unraffinirte Zucker, wie er aus den Kolonien zu uns kommt) gewonnen. Die unter dem Namen candirte Sachen, mit Zucker überzogenen, bekannten Früchte, Blüthen, Gewürze, Wurzeln etc. werden meist aus Frankreich und Italien zu uns gebracht, wo sie einen bedeutenden Handelsartikel ausmachen.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Candis — (Zuckerkand), der Zucker in krystallinischer Form, vier od. sechsseitigen Prismen, von weißer u. bei Syrupbeimischung gelblicher u. bräunlicher Farbe. Diese Krystalle bilden sich bei nicht zu stark eingekochtem Zuckersafte, indem sie an… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Candis — Candis, Zuckerkand, Kandel, Zucker mit natürlichen scharfkantigen Krystallen, ausgeläutertem Zuckerrohrsaft, der an die Fäden, welche durch Gefäße gezogen sind, anschießt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Zucker [1] — Zucker (Saccharum), gewisse, durch süßen Geschmack ausgezeichnete Substanzen des Pflanzen u. Thierreiches, welche aus Kohlenstoff, Wasserstoff u. Sauerstoff bestehen, durch Chlor od. gewisse Metallchloride beim Erwärmen auf 100° in schwarze… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zuckerfabrication — Zuckerfabrication. Zur fabrikmäßigen Gewinnung von Rohrzucker benutzt man hauptsächlich das Zuckerrohr u. die Zuckerrübe, in untergeordneterem Grade auch gewisse Ahornarten, das Chinesische Zuckerrohr, den Mais, manche Palmenarten, eine… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zuckerfabrik Nathusius — Ansicht der Gewerbeanstalten von Althaldensleben um 1835, Kupferstich von W. Ries.[1] Die zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr bestehende Zuckerfabrik war bis 1820 teilweise in dem großen, hellen (ehemaligen) Klostergebäude in der Ensemblemitte …   Deutsch Wikipedia

  • САХАР — САХАР, углевод сладкого вкуса, имеющий широкое распространение в качестве питательного и вкусового вещества. Из различных видов С. наибольшее пищевое значение имеют: тростниковый (сахароза, свекловичный), виноградный (глюкоза, декстроза),… …   Большая медицинская энциклопедия

  • Wort — 1. A guids Woat pfint a guids Oat. (Steiermark.) – Firmenich, II, 767, 73. 2. A güt Wort bringt a güte Äntver (Antwort). (Warschau. Jüd. deutsch.) Freundliches Entgegenkommen gewinnt die Herzen. 3. Allen Worten ist nicht zu glauben. – Henisch,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Sacchărum [1] — Sacchărum, Zucker (s.d.). S. crystallisātum (S. candis), Candiszucker. S. hordeātum, Gerstenzucker. S. lactis, Milchzucker. S. saturni, Bleizucker etc …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”