Celten (Kelten)

Celten (Kelten) oder Kelten, nach Einigen die Ureinwohner Europa's, gewiß aber die ersten Bewohner Galliens, des heutigen Frankreichs Von Asien kommend überschwemmten sie Italien, Spanien, drangen nördlich bis zur Ostsee, drängten sich aber namentlich in Gallien zusammen. Spuren ihrer Nachkommen will man noch jetzt in den Pyrenäen, in der Bretagne und in den Hochlanden Schottlands finden. Sie waren ein großer, kräftiger Menschenschlag, mit langen, blonden Haaren, unerschrocken und tapfer. Die Hauptbeschäftigung der Männer war der Krieg; die Frau allein waltete und sorgte für das Hauswesen.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Celten — (Kelten, Celtae u. Celti, Κέλται od. Κελτοί), mit diesem Namen, der zuerst bei Hekatäos u. Herodot erscheint, bezeichneten die älteren Schriftsteller vor Julius Cäsar im Allgemeinen alle Bewohner des westlichen u. eines Theiles des nördlichen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Celten — Celten, Kelten, wohl nur eine andere Form von Gälen, Galen, Galli, Gallier, Galater, ein von Osten her eingewandertes Urvolk indogermanischen Stammes, das von der unteren Donau, Illyrien, dem südlichen und nördlichen Deutschland über Frankreich,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Celten — Celten, Volksstamm, s. Kelten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kelten — (a. Geogr.), s. Celten …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”