Chadidschah

Chadidschah

Chadidschah, aus dem fürstlichen Geschlechte der Koraitschiten in Arabien abstammend, lebte als junge, reiche Witwe in selbe einen bedeutenden Antheil an den großen Erfolgen, deren sich in so außerordentlicher Schnelligkeit und Ausbreitung seine neue Lehre erfreute; denn sie war es, die ihn durch ihre Verbindung mit ihm in den Stand setzte, auch mit einiger äußerlichen Bedeutung aufzutreten, indem sie ihm ihre Reichthümer zu seinen Zwecken überließ. Muhamed hatte vorher in ihren Diensten gestanden und sich durch Gewandtheit des Geistes und durch Mittheilung seiner geläuterten Begriffe von Religion und Mcral ihr Vertrauen, ihre Zuneigung und zugleich seine erste Schülerin gewonnen. Chadidschah starb, als Muhamed von Mecca nach Medina fliehen wollte, nachdem sie ihm sieben Kinder geboren hatte.

X.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”