Champmerlé

Champmerlé, Marie Desmares, die erste tragische Schauspielerin der alten französischen Bühne, und dreißig Jahre hindurch die Zierde derselben, war 1644 in Rouen geboren, und stammte aus einer angesehenen Familie. Ihr Vater hatte sich gegen den Willen seiner Eltern verheirathet, und war deßwegen enterbt worden, daher war es weniger der innere Drang des Talents, als vielmehr die Nothwendigkeit, ihren Unterhalt zu suchen, wodurch Marie Desmares bewogen ward, sich der dramatischen Kunst zu widmen Sie verdankte ihre Ausbildung namentlich einem gewissen Laroque und zum Theil auch ihrem Gatten Charles Chevillet, Sieur de Champmerle, der gleichfalls Schauspieler war. So betrat sie 1670 die Bühne des Hotel de Bourgogne und erntete gleich in ihrer ersten Rolle, der der Hermione, so außerordentlichen Beifall, daß sie alle Nebenbuhlerinnen, unter denen vorzüglich die Desoeillets sehr geachtet war, in den Hintergrund zurückdrängte. Madame Champmerle gehörte bis zu ihrem Tode, den 15. März 1698, dem Theater an, und keiner Andern ist es gelungen, sie in der Gunst des Publikums zu schmälern. Racine schrieb für sie die großen Rollen einer Berenice, Roxane, Iphigenia, Phädra, Medea und Ariadne.

X.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Désoelilets — Désoelilets, Demoiselle, nächst der Champmerlé die erste dramatische Künstlerin ihrer Zeit, besaß ein so außerordentliches Talent, daß Viele, namentlich die Gegner Racine s, den Erfolg der Produkte desselben zum großen Theile ihrer vortrefflichen …   Damen Conversations Lexikon

  • Dormelles — 48° 18′ 58″ N 2° 54′ 05″ E / 48.316111, 2.901389 …   Wikipédia en Français

  • Dormelles — Dormelles …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”