Charakter, Charaktere, Charakteristik

Charakter, Charaktere, Charakteristik. (Vom griechischen charassein, eindrücken). Charakter ist das einer Person oder Sache von Natur so eingedrückte Merkmal, daß sie dadurch von allen andern deutlich zu unterscheiden ist. Das Charakteristische kommt als scharf distinguirendes Abzeichen sonach allen lebendigen und leblosen Wesen und Gegenständen zu, sofern diese als Exemplare ihrer Gattungen dastehen. Man spricht vom Charakter eines Baumes (d. i. von dem, was ihn, als den Repräsentanten seiner Species, z. B. die Fichte, von andern, z. B. von der Föhre, deutlich unterscheidet), eines Thieres u. s. w. Wenn vom menschlichen Charakter die Rede ist, so gilt es entweder dem, was der Mensch vor allen übrigen Wesen als eigenthümlich besitzt, oder was diesen oder jenen Einzelnen von Andern scharf sondert. Charakter des Einzelnen, ist also Alles, was ihm vorzugsweise als distinguirendes Abzeichen zukommt, folglich selbst Charakterlosigkeit, wenn sie an ihm sehr deutlich geworden. Der gewöhnliche Ausdruck »ein Mann von Charakter« bezeichnet einen festen, consequenten Menschen im Gegensatze zu einem charakterlosen oder inconsequenten, dessen Denk- und Handelsweise dem Zufalle mehr als Grundsätzen unterthan ist. Charaktere, Zeichen, Abzeichen. Charakteristik ist die Kunst, einen Charakter in schöner Form wiederzugeben. (S. Plastik.)

B–l.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Charakter (Mathematik) — Im mathematischen Teilgebiet der Darstellungstheorie sind Charaktere gewisse Homomorphismen. Inhaltsverzeichnis 1 Charaktere einer Gruppe 1.1 Abstrakte und topologische Gruppen 1.1.1 Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Dirichlet-Charakter — Im mathematischen Teilgebiet der Darstellungstheorie sind Charaktere gewisse Homomorphismen. Inhaltsverzeichnis 1 Charaktere einer Gruppe 1.1 Abstrakte und topologische Gruppen 1.1.1 Eigenschaften 1.2 Di …   Deutsch Wikipedia

  • Multiplikativer Charakter — Im mathematischen Teilgebiet der Darstellungstheorie sind Charaktere gewisse Homomorphismen. Inhaltsverzeichnis 1 Charaktere einer Gruppe 1.1 Abstrakte und topologische Gruppen 1.1.1 Eigenschaften 1.2 Di …   Deutsch Wikipedia

  • Unitärer Charakter — Im mathematischen Teilgebiet der Darstellungstheorie sind Charaktere gewisse Homomorphismen. Inhaltsverzeichnis 1 Charaktere einer Gruppe 1.1 Abstrakte und topologische Gruppen 1.1.1 Eigenschaften 1.2 Di …   Deutsch Wikipedia

  • Charaktergruppe — Im mathematischen Teilgebiet der Darstellungstheorie sind Charaktere gewisse Homomorphismen. Inhaltsverzeichnis 1 Charaktere einer Gruppe 1.1 Abstrakte und topologische Gruppen 1.1.1 Eigenschaften 1.2 Di …   Deutsch Wikipedia

  • Seiteneinteilung — In der elementaren Geometrie der Zeichenebene zerlegt jede Gerade die Ebene in zwei (offene) Halbebenen, die Seiten der Gerade, diese Beobachtung ist zunächst der Anschauung entnommen. Diese Seiteneinteilung lässt sich mathematisch beschreiben… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Literatur — Deutsche Literatur, im weitesten Sinn der Inbegriff der gesamten Schriftwerke des deutschen Volkes, insofern sie Geistesprodukte von bleibender und nachwirkender Bedeutung und dadurch Gegenstand fortgesetzten Anteils sind oder doch einen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Judith und Holofernes (Nestroy) — Judith und Holofernes ist eine Travestie in einem Akt von Johann Nestroy. Die Erstaufführung fand am 13. März 1849 im Carltheater statt. Der Autor spielte Joab, einen Volontär in der hebräischen Armee. Die Musik stammt von Michael Hebenstreit.… …   Deutsch Wikipedia

  • Judith und Holofernes (1849) — Daten des Dramas Titel: Judith und Holofernes Gattung: Travestie mit Gesang Originalsprache: Deutsch Autor: Johann Nestroy Musik …   Deutsch Wikipedia

  • Darstellung einer Gruppe — Die hier beschriebene Darstellungstheorie ist ein Teilgebiet der Mathematik, das auf der Gruppentheorie aufbaut und ein Spezialfall der eigentlichen Darstellungstheorie ist, welche sich mit Darstellungen von Algebren beschäftigt. Die Grundidee… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”