Christine, von Lothringen

Christine, von Lothringen, eine Tochter des Herzogs Karl II. welcher Claudia, die Tochter des Königs Heinrich II. von Frankreich zur Gemahlin hatte, war 1565 geboren, und wurde noch ziemlich jung mit dem Großherzoge von Toskana, Ferdinand, vermählt. nach dessen Tode sie 1609 die Regentschaft führte. Die Schriftsteller der damaligen Zeitperiode rühmen an ihr eine seltene Schönheit, vereint mit hohen Geistesgaben, eine außerordentliche Klugheit und Sicherheit bei Leitung der Regierungsangelegenheite:, und eine thätige Beförderung der Künste und Wissenschaften. Sie vermählte ihren ältesten Sohn Cosmos II. mit der Schwester des Kaisers Ferdinand II. Marie Magdalene von Oestreich; durch diese Verbindung ward sie während des 30 jährigen Krieges in das Interesse des Hauses Habsburg verflochten, und unterstützte den Kaiser mit Truppen und Geld. Nach dem Tode ihres Sohnes 1120 übernahm sie von Neuem die Regentschaft und starb 1639.

R.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Christine von Lothringen — Porträt Christines von Lothringen von einem unbekannten Maler französischer Schule, 1588 Christine von Lothringen (französisch Christine de Lorraine, italienisch Christina die Lorena; * 16. August 1565 in …   Deutsch Wikipedia

  • Christine, von Dänemark — Christine, von Dänemark, eine Tochter des Königs Christian II., hatte sich, nachdem ihr erster Gemahl Franz Sforza, Herzog von Mailand, 1544 mit Tode abgegangen war, zum zweiten Male mit dem Herzoge Franz von Lothringen und Bar vermählt, und… …   Damen Conversations Lexikon

  • Stammliste von Lothringen — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von René II. (Lothringen) bis Karl III. (Lothringen) 2 Von Karl III. (Lothringen) an 3 Von Henri I. de Lorraine, duc de Guise an 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Stammtafel von Lothringen — Stammliste von Lothringen mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von René II. (Lothringen) bis Karl III. (Lothringen) 2 Von Karl III. (Lothringen) an 3 Von Henri I. de Lorraine, duc de… …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Christine von Österreich — Marie Christine von Österreich, Herzogin von Sachsen Teschen Maria Christina (auch Marie Christine) Johanna Josepha Antonia von Habsburg Lothringen (* 13. Mai 1742 in Wien; † 24. Juni 1798 in Wien) war (Titular )Erzherzogin von Österreich und… …   Deutsch Wikipedia

  • Marie Christine von Sachsen-Teschen — Marie Christine von Österreich, Herzogin von Sachsen Teschen Maria Christina (auch Marie Christine) Johanna Josepha Antonia von Habsburg Lothringen (* 13. Mai 1742 in Wien; † 24. Juni 1798 in Wien) war (Titular )Erzherzogin von Österreich und… …   Deutsch Wikipedia

  • Marie Christine von Österreich — Marie Christine von Österreich, Herzogin von Sachsen Teschen Maria Christina (auch Marie Christine) Johanna Josepha Antonia von Habsburg Lothringen (* 13. Mai 1742 in Wien; † 24. Juni 1798 in Wien) war (Titular )Erzherzogin von Österreich und… …   Deutsch Wikipedia

  • Elisabeth Christine von Braunschweig-Wolfenbüttel — Prinzessin Elisabeth Christine von Braunschweig Wolfenbüttel, spätere röm. dt. Kaiserin …   Deutsch Wikipedia

  • Karl IV. von Lothringen — Karl IV. Karl IV. (* 5. April 1604; † 18. September 1675 in Bernkastel) war rechtmäßiger Herzog von Lothringen und Bar von 1625 bis 1675, tatsächlich aber nur von 1625 bis 1634, 1641 und 1659 bis 1670. Er war der Sohn von Herzog Franz II. und… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz I. Stephan von Lothringen — Franz I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Franz Stephan von Lothringen (* 8. Dezember 1708 in Nancy; † 18. August 1765 in Innsbruck) war als Franz III. Herzog von Lothringen und Bar (1729–1737), als Franz II. Großherzog der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”