Aeolus (Mythologie)

Aeolus (Mythologie)

Aeolus (Mythologie). Nach spätern Göttersagen, der Gott der Winde, dessen Herrschersitz auf den äolischen Inseln im Mittelmeer angenommen wurde. Die Mythe schreibt ihm Macht und Gewalt über die Winde zu, und die Erfindung der Segel. Er wird als Greis in ein Muschelhorn blasend, und einen Blasebalg unter den Füßen habend, abgebildet, in der Hand hält er einen Herrscherstab, und thront auf einem Berge, oder in einer Grotte, wo er die Winde verschlossen hält, und die günstigen oder ungünstigen nach Belieben losläßt.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mythologie der Griechen u. Römer — Mythologie der Griechen, Mythologie der Römer, die, hat mit allen Naturreligionen das Gemeinsame, daß sie die Natur vergöttert, den Schöpfer vom Geschöpfe nicht gehörig unterscheidet und ist weiter vorherrschend anthropomorphystischen Charakters …   Herders Conversations-Lexikon

  • Aeolus — Unter Aeolos (auch Äolos, Aiolos oder Aeolus geschrieben) finden sich zwei Namen aus der griechischen Mythologie: die Windgottheit, siehe Aiolos (Mythologie) der Stammvater der Hellenen, siehe Aiolos (Stammvater) außerdem gibt es unter dem Namen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mythologie gréco-romaine — La mythologie gréco romaine est la synthèse de ce qu ont en commun la mythologie grecque et la mythologie romaine. Dieux communs Mythologie grecque Mythologie romaine Description Aphrodite Vénus déesse de la beauté et de l amour charnel, femme d… …   Wikipédia en Français

  • Römische Mythologie — Weihe Altar zu Ehren von Jupiter und Juno aus der Pfalz Die Römische Mythologie beschäftigt sich mit den Vorstellungen der antiken römischen Mythographen über die Welt der Götter und Heroen. Die ursprüngliche römische Bauernreligion wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Aiolos (Mythologie) — Aiolos Aiolos (griechisch Αἴολος, lateinisch Aeolus, deutsch Äolus oder Äol) war der griechische Gott der Winde. Er war mit Eos, der Göttin der Morgenröte, verheiratet und wurde von Zeus als der Herrscher über die verschiedenen Winde… …   Deutsch Wikipedia

  • Melanippe (Mythologie) — Melanippe (Mythologie). Mehrere führten diesen Namen, so eine Tochter des Centauren Cheiron, welche wegen eines Vergehens in ein Pferd verwandelt, und als solches von Artemis unter die Gestirne versetzt wurde. – Eine Amazonenkönigin, Schwester… …   Damen Conversations Lexikon

  • Odysseus (Mythologie) — Odysseus (Mythologie), römisch Ulysses, Sohn des Laertes und der Antikleia, einer der berühmtesten Helden der beiden unsterblichen Epopöen Homers, der Ilias und Odyssee, Theilnehmer am trojanischen Kriege von dessen Anfang bis zum Ende; ein… …   Damen Conversations Lexikon

  • Sisyphus (Mythologie) — Sisyphus (Mythologie), der Erbauer und erste König Korinths, des Aeolus und der Enarete Sohn, ein schlauer und betrügerischer Mann, der allerlei Unrühmliches vollbrachte. Er berückte die Antiblia, des Räubers Autolykos Tochter, der ihm seine… …   Damen Conversations Lexikon

  • Aiolos — Unter Aeolos (auch Äolos, Aiolos oder Aeolus geschrieben) finden sich zwei Namen aus der griechischen Mythologie: die Windgottheit, siehe Aiolos (Mythologie) der Stammvater der Hellenen, siehe Aiolos (Stammvater) außerdem gibt es unter dem Namen… …   Deutsch Wikipedia

  • Äolos — Unter Aeolos (auch Äolos, Aiolos oder Aeolus geschrieben) finden sich zwei Namen aus der griechischen Mythologie: die Windgottheit, siehe Aiolos (Mythologie) der Stammvater der Hellenen, siehe Aiolos (Stammvater) außerdem gibt es unter dem Namen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”