Aequinoctium

Aequinoctium. Die beiden Tage im Frühling und im Herbst, mit welchen, dem Kalender nach, diese Jahreszeiten anfangen, der 21. oder 22. März, und der 21. oder 22. September. An diesen Tagen bewegt sich die Sonne um die Erde (scheinbar) genau in der Linie des Aequators, und über die ganze Erde ist der Tag und die Nacht gleich lang. – Die beiden Pole aber sehen die Sonne zugleich, halb in den Horizont versunken. Auf dem einen Pol fängt damit der halbjährige Tag an, auf dem entgegengesetzten endet er damit, und die halbjährige Nacht beginnt. In den zwischen Pol und Aequator liegenden Punkten nehmen auf der einen Seite die Tage zu, während auf der andern Seite genau um eben so viel die Nächte länger werden.

V.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aequinoctĭum — (lat.), die Zeit, in welcher Tag u. Nacht (mit nur unerheblicher Differenz) einander gleich sind (Nachtgleiche). Das Ä. kommt zweimal in jedem Jahre vor. In ihnen durchschneidet die Erdbahn od. Ekliptik den Äquator in den Äquinoctialpuncten. Mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • AEQUINOCTIUM — Pannoniae inserioris oppid. Antonin. Vischmund Simlero …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Kastell Aequinoctium — hf Kastell Fischamend Alternativname Aequinoctium/Aequinoctaiae Limes Oberpannonien Abschnitt Strecke 2, Datierung (Belegung) unbekannt Typ …   Deutsch Wikipedia

  • équinoxe — [ ekinɔks ] n. m. • equinoce 1210; lat. æquinoctium, de æquus « égal » et nox, noctis « nuit » ♦ Période de l année où, le soleil passant par l équateur (1o), le jour a une durée égale à celle de la nuit, d un cercle polaire à l autre. Équinoxe… …   Encyclopédie Universelle

  • echinocţiu — ECHINÓCŢIU, echinocţii, s.n. Fiecare dintre cele două momente ale anului (în jurul lui 21 martie şi 23 septembrie), când ziua este egală cu noaptea. [var.: echinóx, echinoxuri s.n.] – Din lat. aequinoctium, fr. équinoxe. Trimis de toknowro, 22.09 …   Dicționar Român

  • Kastell Ala Nova — Kastell Schwechat Alternativname Ala Nova Limes Oberpannonien Abschnitt Strecke 2 Datierung (Belegung) spätflavisch, um 90 n. Chr. (?) bis ca. 400 n. Chr. Typ Alenkastell …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinkastell Höflein — hf Kleinkastell Höflein Alternativname unbekannt Limes Oberpannonien Abschnitt Strecke 2 Datierung (Belegung) 2. Jahrhundert n. Chr.–? Typ …   Deutsch Wikipedia

  • Equinoccio — (Del lat. aequinoctium < aequus, igual + nox, noche.) ► sustantivo masculino ASTRONOMÍA Cada uno de los dos puntos del movimiento anual de la Tierra en los que los rayos del Sol forman un ángulo de 90 grados con el eje de la Tierra y en los… …   Enciclopedia Universal

  • Äquinoktium — Equinox (lat.); Tagundnachtgleiche * * * Äqui|nọk|ti|um 〈n.; s, ti|en〉 = Tagundnachtgleiche [<lat. aequinoctium „Tagundnachtgleiche“ <aequus „gleich“ + nox „Nacht“] * * * Äqui|nọk|ti|um, das; s, …ien [lat. aequinoctium, zu: aequus =… …   Universal-Lexikon

  • equinocce — Equinocce, Quand la nuict est égale et pareille en longueur au jour, AEquinoctium. Equinocce du printemps, AEquinoctium vernum. Equinocce d Automne, AEquinoctium autumnale …   Thresor de la langue françoyse

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”