Colbran-Rossini

Colbran-Rossini, die Gattin des berühmten Componistenglänzte zur Zeit ihrer Blüthe als einer der ersten Sterne am italienischen Opernhimmel. Sie hatte einen Contraalt vom reinsten Metall und der vollendetsten Ausbildung. Rossini, der sich 1820 mit ihr vermählte, schrieb die meisten Partien seiner Opern, namentlich den »Arsace« in der »Semiramis« für ihre Stimmlage. 1822 befand sie sich mit der italienischen Operngesellschaft unter Rossini's und Barbaja's Leitung in Wien, und das dortige musikalische Publikum hatte, obgleich die Sängerin bereits vom Gipfel ihres Glanzes herabgestiegen war, vielfache Gelegenheit, die noch schönen Mittel und die vortreffliche Ausbildung derselben zu bewundern und sich so ihre frühere Ruhmesperiode zu vergegenwärtigen. – Seit jener Zeit hat sie sich von der Bühne zurückgezogen und lebt mit ihrem Gatten, in Anmuth und Liebenswürdigkeit des Charakters, eine holdselige Muse, die ihn noch oft zu seinen Tondichtungen begeistert, in Paris.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rossīni — Rossīni, 1) der erste Castrat, welcher 1601 in die postliche Kapelle aufgenommen wurde. 2) Giochimo, geb. 29. Februar 1789 zu Pesaro in der Imagna, der Sohn eines auf den Messen u. Jahrmärkten umherziehenden Musikers, wurde 1804–1806 von Angelo… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rossini, Gioachino — ▪ Italian composer Introduction in full  Gioachino Antonio Rossini  born Feb. 29, 1792, Pesaro, Papal States [Italy] died Nov. 13, 1868, Passy, near Paris, France       Italian composer noted for his operas, particularly his comic operas, of… …   Universalium

  • Colbran — Isabella Colbran Isabella Colbran (Geburtsname Isabel Colbrandt) (* 2. Februar 1785 in Madrid; † 7. Oktober 1845 in Bologna) war eine Opernsängerin (Mezzosopran) und Komponistin. Sie gehörte zu den berühmtesten und gefeiertsten Sängerinnen ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Rossini — Gioacchino Rossini Gioacchino Rossini Rossini photographié par Nadar Naissance 29 février  …   Wikipédia en Français

  • Colbrán — Colbrạ́n,   Isabella Ángela, spanische Sängerin (dramatische Koloratursopran), * Madrid 2. 2. 1785, ✝ Bologna 7. 10. 1845; studierte u. a. bei G. Crescentini und debütierte 1801 in Paris, sang v. a. an italienischen Bühnen. Sie war die… …   Universal-Lexikon

  • (8181) Rossini — Rossini. asteroide nº. 8181 de la serie (1992 ST26 ), descubierto el 28 de septiembre de 1992 desde Nauchnyj por L. V. Zhuravleva. Nombrado en memoria del famoso compositor italiano Gioacchino Antonio Rossini (1792 1862). Casado con la soprano… …   Enciclopedia Universal

  • Isabella Colbran — (February 2, 1785, Madrid mdash;October 7, 1845, Bologna) was a Spanish dramatic coloratura soprano, who was known in her native country as Isabel Colbrandt. It was said she was truly a mezzo soprano with a high extension, her range was a strong… …   Wikipedia

  • Gioacchini Rossini — Gioachino Rossini Gioachino Rossini, Fotografie von Nadar Gioachino Antonio Rossini (* 29. Februar 1792 in …   Deutsch Wikipedia

  • Gioacchino Antonio Rossini — Gioachino Rossini Gioachino Rossini, Fotografie von Nadar Gioachino Antonio Rossini (* 29. Februar 1792 in …   Deutsch Wikipedia

  • Gioacchino Rossini — Gioachino Rossini Gioachino Rossini, Fotografie von Nadar Gioachino Antonio Rossini (* 29. Februar 1792 in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”