Colophonium

Colophonium

Colophonium ist ein aus dem Terpentin gewonnenes, zerreibliches Harz, das seinen Namen von der ionischen Stadt Colophon hat, von wo man es sonst bezog. Es wird zum Bestreichen der Violinbogen, zum Feuerwerk, zu einigen Pflastern und von manchen Handwerkern gebraucht.

D.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Colophonĭum — (Colophon, Geigenharz), das von dem Terpentin nach Entfernung des Terpentinöls durch Destillation zurückbleibende, gelbe od. braune glasartig spröde, halbdurchsichtige Harz, es hat muschligen Bruch, specifisches Gewicht 1,07–1,08; löst sich in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Colophonĭum — Colophonĭum, s. Kolophonium …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • colophonium — kanifolija statusas T sritis chemija apibrėžtis Iš spygliuočių medžių sakų išskiriama gamtinė derva. atitikmenys: angl. colophony; colophonium; resin; rosin rus. канифоль …   Chemijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Colophonium — Kolophonium ist ein gelbes bis braunschwarzes Baumharz mit muscheligem Bruch und Glasglanz. Der Name ist von der lydischen Stadt Kolophon abgeleitet, die als antikes Handelszentrum für Kolophonium gilt. In der Neuzeit erfolgte die Einfuhr… …   Deutsch Wikipedia

  • colophonium — col·o·pho·ni·um …   English syllables

  • colophonium — noun see colophony …   Useful english dictionary

  • Gelächter — 1. Gelächter vnd schertz wohnet ins Narren hertz. – Henisch, 1451; Petri, II, 332. *2. Ein homerisches Gelächter. *3. Ein sardonisches Gelächter. Wer bei einem grossen Unglücksfalle oder bei Frevelthaten lacht. Von den Sardoniern entlehnt, welche …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Safranpflaster — (Emplastrum oxycrocium), 1) Officinelles S. (E. o. genuinum od. verum), wird bereitet, indem man Wachs, Terpentin u. Colophonium über gelindem Feuer schmelzen läßt u. der halb erkalteten Masse unter fortwährendem Umrühren gepulvertes… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Seife — Seife, 1) (Chem.), die Fette lassen sich in chemischer Beziehung betrachten als Salze, welche aus einer od. mehren eigenthümlichen Säuren, die bei gewöhnlicher Temperatur theils flüssig, theils fest sind, u. einer gemeinsamen Base, dem Lipyloxyd… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Terebinthĭna — (Therebinthe), Terpentin. Terebinthina cocta (weißes Colophonium), durch Destillation mit Wasser von dem Terpentinöl befreites Terpentin; das Harz bleibt mechanisch mit Wasser gemengt zurück u. liefert geschmolzen, bis das Wasser vollständig… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”