Conti, Louise Margarethe von

Conti, Louise Margarethe von Lothringen, Prinzessin von, die geistreiche Verfasserin der Histoire des amours de Henri IV.., war eine Tochter des Herzogs Heinrich von Guise und Katharinens von Clèves, und 1557 geboren. Von der Natur mit allen Reizen des Körpers geschmückt, von ihren Eltern durch eine sorgfältige Erziehung gebildet, war die zarte Blume kaum in das öffentliche Leben getreten, als ihr auch von allen Seiten Aufmerksamkeit, Bewunderung und Liebe gespendet wurde. Der König selbst, Heinrich IV., ging mit dem Plane um, sich mit ihr zu verbinden, und nur den Einflüsterungen Gabrielens von Estrée's gelang es, diese Vermählung zu hintertreiben. Heinrich selbst verheirathete sie 1605 an Franz von Bourbon, Prinzen von Conti; dieser aber starb nach Verlauf weniger Jahre und seine junge Witwe ging eine heimliche Ehe mit dem bekannten Marschall von Bassompierre ein. Dieser hatte sich durch eine Hofintrigue den Haß des Cardinals Richelieu zugezogen, und wurde 1631 in die Bastille gebracht, sie selbst wurde auf ihre Besitzung Eu verbannt, wo sie nach wenigen Wochen schon der Tod ereilte. Außer dem oben angeführten Werke schreibt man ihr die Histoire des amours du grand Alexandre zu, ein Buch, das in dem damaligen Frankreich großes Aufsehen erregte. Es behandelt das Privatleben Heinrich's IV. und aller Personen, die am Hofe eine Rolle spielten, und sämmtlich unter geliehenen Namen treffend und trefflich daringeschildert sind.

X.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stammliste von Savoyen — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von Humbert I. (Savoyen) bis Thomas II. (Savoyen) 2 Von Thomas II. (Savoyen) bis Amadeus VIII. (Savoyen) 3 Von Amadeus VIII. (Savoyen) bis Vittorio …   Deutsch Wikipedia

  • Stammtafel von Savoyen — Stammliste von Savoyen mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von Humbert I. (Savoyen) bis Thomas II. (Savoyen) 2 Von Thomas II. (Savoyen) bis Amadeus VIII. (Savoyen) 3 Von Amadeus VIII …   Deutsch Wikipedia

  • Abt von Saint-Denis — Gotische Kathedrale von Saint Denis Mittelschiff Die Basilika Saint Denis ist eine ehemalige Abteikirche in der Stadt Saint Denis nördlich von …   Deutsch Wikipedia

  • Kathedrale von Saint-Denis — Gotische Kathedrale von Saint Denis Mittelschiff …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kriegsfilmen — Es ist teilweise umstritten, welche Spielfilme als „Kriegsfilme“ gelten können. Wie im Hauptartikel Kriegsfilm dargelegt, gibt es die Auffassung, nur die Thematisierung moderner Kriege rechtfertige das Etikett „Kriegsfilm“. Hiervon abweichend… …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Guise — Die Grafschaft Guise bzw. das Herzogtum Guise waren Herrschaften im Norden Frankreichs. Ursprünglich eine Seigneurie, wurde Guise 1417 für René von Anjou, den jüngeren Sohn von Ludwig II., Titularkönig von Neapel zur Grafschaft erhoben. Um den… …   Deutsch Wikipedia

  • Herzog von Guise — Die Grafschaft Guise bzw. das Herzogtum Guise waren Herrschaften im Norden Frankreichs. Ursprünglich eine Seigneurie, wurde Guise 1417 für René von Anjou, den jüngeren Sohn von Ludwig II., Titularkönig von Neapel zur Grafschaft erhoben. Um den… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammtafel der Bourbonen — Stammliste der Bourbonen mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von Ludwig IX. (Frankreich) bis Karl V. (Frankreich), Ludwig I. (Anjou), Philipp II. (Burgund), Philipp III. (Navarra) und …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste der Bourbonen — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von Ludwig IX. (Frankreich) bis Karl V. (Frankreich), Ludwig I. (Anjou), Philipp II. (Burgund), Philipp III. (Navarra) und …   Deutsch Wikipedia

  • Britische Thronfolge — Die britische Thronfolge sieht vor, dass die Söhne in Reihenfolge ihrer Geburt vor den Töchtern ein Anrecht auf den britischen Thron haben. Somit liegen in der Rangfolge der Erben z. B. Anne und ihre Kinder hinter Annes jüngeren Brüdern Andrew… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”