Contouche

Contouche

Contouche nannte man ein jetzt längst von der Mode verdrängtes Kleidungsstück, aus dem Zeitalter der Reifröcke und Perücken, namentlich in Frankreich getragen zur Zeit Ludwig's Xl V. und XV. Es war ein weites, glattes oder gefaltetes Oberkleid, das entweder bis über die Hüften reichte, und dann Taillencontouche hieß, oder kürzer, bloß als eine Weste getragen und dann Hauscontouche oder Kosak genannt wurde. Mit demselben Namen bezeichnet man ein ähnliches Oberkleid des männlichen Anzugs.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Contouche — (fr., spr. Kongtusch), 1) kurzer Hausrock für Mannspersonen; 2) für die Frauenzimmer, ein weites, vorn offenes, hinten faltiges Überkleid, welches wenig über die Hüften reicht …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Contouche — (franz., spr. kongtūsch ), ein nur bis zu den Knieen reichender, taillenloser und mantelartiger Überwurf der Frauen, der in Frankreich unter dem Herzog Philipp von Orléans (1715–23) aufkam. Er war mit Ärmeln versehen und vorn über der Brust zum… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Contouche —   [kɔ̃ tuʃ, französisch] die, / s, Adrienne [adri ɛn, französisch], Andrienne [ãdri ɛȖ, französisch], Schlẹnder, Frauenkleid in der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts; zunächst von den Schultern ohne Taillenmarkierung bis über den Reifrock fallend,… …   Universal-Lexikon

  • Contouche — Watteau: Frau in Contouche Die Contouche (auch Andrienne, Adrienne, Robe battante, Robe innocente oder Robe à la Française) war die vorherrschende Kleidform des 18. Jahrhunderts. Charakteristisch sind die von den Schultern herabfallenden, großen… …   Deutsch Wikipedia

  • Contouche — Con|touche [kõ tuʃ] die; , s französierende Form zu poln. kontusz, vgl. ↑Kontusch>: 1. in den 20er u. 30er Jahren des 18. Jh.s in ganz Europa übliches, aus dem Hausmantel entwickeltes, bequemes Obergewand mit Falten im Rücken. 2. svw.… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Andrienne — Watteau: Frau in Contouche Die Contouche (auch Andrienne, Adrienne, Robe battante, Robe innocente oder Robe à la Française) war die vorherrschende Kleidform des 18. Jahrhunderts. Charakteristisch sind die von den Schultern herabfallenden, großen… …   Deutsch Wikipedia

  • Robe à la Française — Watteau: Frau in Contouche Die Contouche (auch Andrienne, Adrienne, Robe battante, Robe innocente oder Robe à la Française) war die vorherrschende Kleidform des 18. Jahrhunderts. Charakteristisch sind die von den Schultern herabfallenden, großen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kleidungsstücken — Die hier angelegte Liste der Kleidungsstücke führt möglichst sämtliche Arten und Formen von Gegenständen auf, die in verschiedenen Kulturen als Teil der Kleidung dienen. Diese Liste ist alphabetisch aufsteigend angelegt. Einzelne Einträge… …   Deutsch Wikipedia

  • Francaise — Eine Française (frz.: Französische) ist: ein Gesellschaftstanz im 19. Jahrhundert, siehe Française (Tanz) eine Kleidform im 18. Jahrhundert, siehe Contouche …   Deutsch Wikipedia

  • Kleidermode des Rokoko — „Die Schaukel“, gemalt 1767 von Jean Honoré Fragonard Die Kleidermode des Rokokos ist, ähnlich wie die Architektur dieser Epoche, eine Fortführung des Barocks und wird im Allgemeinen von etwa 1720 bis 1770, zum Teil auch bis zum Ausbruch der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”