Aethiopische Klosterfrauen

Aethiopische Klosterfrauen lebten ganz zurückgezogen von der Welt, beschäftigten sich nur mit Gebet und Andacht, und unterwarfen sich, selbst wenn sie nur ein Gedanke an die Welt, welche sie verlassen hatten, überraschte, den härtesten Büßungen. Sie kleideten sich schwarz und folgten der Regel des heiligen Basilius.

–t–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”