Aachner Bäder

Aachner Bäder. Diese segensreichen warmen Heilquellen, welchen die Stadt Aachen ihren Namen verdankt, waren ohne Zweifel schon den Römern bekannt, da man häufig Trümmer römischer Bäder ausgegraben hat. Sie nehmen unter den Schwefelbädern unstreitig den ersten Rang ein, das Wasser besitzt einen laugenhaften, salzig-schwefligen Geschmack und einen Schwefelgeruch, frisch geschöpft ist dasselbe klar und farblos, der Luft aber längere Zeit ausgesetzt, wird es trübe, geschmack- und geruchlos; man badet und trinkt. Die Badehäuser enthalten elegante und bequeme Wohnungen für die Fremden, die Badegemächer sind mit 4–5 Fuß tiefen Bädern von Stein und die anstoßenden Zimmer mit Betten und Kaminen versehen. Die Wirkung dieser Schwefelquellen ist groß und besonders wichtig bei Gicht, Rheumatismus, Hautkrankheiten, Lähmungen etc. Das Wasser hat wirklich seifenähnliche Eigenschaften, so daß die Einwohner ihre Leinenzeuge ohne Seife darin rein waschen. – In der Nähe von Aachen liegt Burtscheid, dessen warme Quellen sehr geschätzt werden. Schwache Personen, die oft die Aachner Quellen nicht vertragen können, halten sich länger in diesem Bade auf, weil das Wasser weniger angreift.

D.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ding — 1. Acht Dinge bringen in die Wirthschaft Weh: Theater, Putzsucht, Ball und Thee, Cigarren, Pfeife, Bierglas und Kaffee. 2. Acht Dinge haben von Natur Feindschaft gegeneinander: der Bauer und der Wolf, Katze und Maus, Habicht und Taube, Storch und …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Reales Staats-, Zeitungs- und Conversations-Lexicon — Kupfer und Titelblatt der 19. Auflage aus dem Jahr 1744 Reales Staats und Zeitungs Lexicon ist der erste Titel eines allgemeinen Nachschlagewerkes, das seit 1704 bei dem Verleger Johann Friedrich Gleditsch in Leipzig erschien. Das Werk erhielt… …   Deutsch Wikipedia

  • Reales Staats- und Zeitungs-Lexicon — Kupfer und Titelblatt der 19. Auflage aus dem Jahr 1744 Reales Staats und Zeitungs Lexicon ist der erste Titel eines allgemeinen Nachschlagewerkes, das seit 1704 bei dem Verleger Johann Friedrich Gleditsch in Leipzig erschien. Das Werk erhielt… …   Deutsch Wikipedia

  • Aachen [1] — Aachen, 1) Regierungsbezirk in der preuß. Rheinprovinz (Abth. Niederrhein), besteht aus Theilen der sonstigen Dep. Roer, Niedermaas, Ourthe u. Saar, od. aus den frühern deutschen Landen Jülich, Schleiden, Stadt A., Köln, Trier, Luxemburg,… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”