Düna

Düna, ein Fluß im nördlichen Rußland, entspringt im Gouvernement Twer aus einem Sumpfe des Wolchonskiwaldes, hat einen Lauf von 140 Meilen, wird bei Walisch schiffbar und von da an für den Handel sehr wichtig..– Sie fällt bei Riga, wo sie eine Breite von 3000 Fuß erreicht, in den Meerbusen. Ihr Lauf geht durch einen flachen Thalboden, der zu beiden Seiten fruchtbares Ackerland, das aber oft überschwemmt wird, enthält.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Duna — is the Hungarian name for the Danube River. Other places with the name Duna include: Duna River, Brazil Duna (woreda), Hadiya Zone, Ethiopia 23617 Duna, main belt asteroid discovered in 1996 Duna may also refer to: Duna TV, Hungarian television… …   Wikipedia

  • Düna — Daugava, Westliche Dwina Die Düna in RigaVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • dună — DÚNĂ, dune, s.f. Formă de relief cu aspectul unor coame paralele, apărute sub acţiunea vântului în regiunile nisipoase. – Din fr. dune. Trimis de ana zecheru, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  dúnă s. f., g. d. art. dúnei; pl. dúne Trimis de siveco, 10 …   Dicționar Român

  • Duña — Saltar a navegación, búsqueda Duña País …   Wikipedia Español

  • Düna — Düna,   Westliche Dwinạ, russisch Sạpadnaja Dwinạ, Zạpadnaja Dvinạ [z ], weißrussisch Sạchodnjaja Dswinạ, Zạhodnjaja Dzvinạ [z ], lettisch Dạugava, Fluss in Osteuropa, 1 020 km lang, entspringt auf den Waldaihöhen nahe der Wolgaquelle… …   Universal-Lexikon

  • Düna — Düna, von den Russen die westliche Dwina genannt, schiffbarer Fluß im Europäischen Rußland, entfließt an der Westgrenze des Gouvernements Twer dem kleinen See Dwinez, fließt dann südlich u. bildet die Grenze zwischen den Gouvernements Pskow u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Düna — (bei den Russen Westliche Dwina, bei den Letten Daugawa genannt), einer der bedeutendsten Flüsse des westlichen Rußland, entsteht unfern der Wolgaquelle im Gouv. Twer aus dem Dwinezsee und durchströmt den schmalen Doppelsee Ochwat Shadenje. Schon …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Duna — Duna, 1) tatar. Name des Don. – 2) Ungar. Name der Donau …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Düna — Düna, lettisch Daugawa, russ. die Westliche Dwina genannt, Fluß im westl. Rußland, entspringt unfern der Wolgaquellen im Gouv. Twer aus dem See Ochwat, mündet 16 km unterhalb Riga bei Ust Dwinsk in die Ostsee, 1024 km lg., wovon 915 km schiffbar; …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Düna — Düna, russ. Fluß, entspringt in einem Sumpfe auf dem alanischen Gebirge, ergießt sich unterhalb Riga in die Ostsee; Länge des Laufs 145 M., Größe des Flußgebiets 3200 QM.; Kanalverbindung mit Dniepr, Wolga u. Newa …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”